Einsatz der Bundeswehr im Ahrtal

Warum blieb ein Hubschrauber am Fluttag am Boden?

STAND

Video herunterladen (5,6 MB | MP4)

Nur wenige Flugminuten vom Ahrtal entfernt ist in Nörvenich (NRW) ein neuer Hubschrauber der Bundeswehr u.a. mit Seilwinde und Hochleistungssuchscheinwerfern stationiert. Zum Einsatz kam er erst am Morgen nach der Flutkatastrophe.

Ahrtal

Später Hubschraubereinsatz wirft Fragen auf Flutkatastrophe: Warum flog die Bundeswehr erst am nächsten Tag?

Während der Flut im Ahrtal war der Bedarf an Hubschraubern mit Seilwinden groß. Nach SWR-Recherchen hat die Bundeswehr einen solchen Hubschrauber ganz in der Nähe stationiert. Zum Einsatz kam er aber erst am nächsten Morgen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR