Wie umgehen mit russischer Kultur?

Kultursommer RLP wird an diesem Wochenende in Herxheim eröffnet

STAND

Video herunterladen (14,8 MB | MP4)

Wie umgehen mit russischer Kunst? Diese Frage mussten auch die Organisatoren des Kultursommers Rheinland-Pfalz klären. Denn der steht in diesem Jahr unter dem Motto "Ostwind". Kooperationen mit staatlichen russischen Kultureinrichtungen gibt es nicht, auf einzelne Künstler müsse man differenziert schauen, so die Linie des Kultursommers. Auftakt ist an diesem Wochenende im südpfälzischen Herxheim.

Herxheim

Auftakt in der Südpfalz Kultursommer Rheinland-Pfalz startete mit 7.000 Besuchern

Zum Start des 31. Kultursommers Rheinland-Pfalz sind am Wochenende rund 7.000 Besucher nach Herxheim (Kreis Südliche Weinstraße) gekommen. Drei Tage drehte sich auf der Bühne alles um Osteuropa.  mehr...

Rheinland-Pfalz

"Ostwind" weht Musik und Literatur ins Land Kultursommer Rheinland-Pfalz startet endlich wieder durch

Während der Pandemie fand der Kultursommer nur eingeschränkt statt. Jetzt soll es von Mai bis Oktober wieder "das volle Programm" geben. Mehr als 200 Veranstaltungen sind geplant. Auch der Ukraine-Krieg und die Opposition in Belarus werden thematisiert.  mehr...

Zweibrücken

200 Veranstaltungen trotz Pandemie Kultursommer Rheinland-Pfalz ist eröffnet

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat in Zweibrücken den 30. Kultursommer Rheinland-Pfalz eröffnet. Bis Ende Oktober sind im Land 200 Kulturveranstaltungen geplant.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

200 Veranstaltungen geplant Kultursommer Rheinland-Pfalz setzt auf Open Air und Hybrid

Trotz der Corona-Pandemie sind beim diesjährigen Kultursommer Rheinland-Pfalz rund 200 Veranstaltungen geplant. Das Programm steht unter dem Motto "Nordlichter".  mehr...

STAND
AUTOR/IN