Archiv Live Blog zum Coronavirus (Foto: Getty Images, Getty Images)

Aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz

Samstag, 9. Oktober

STAND

Das Coronavirus verändert das Leben im Land. Hier die Entwicklungen bis zum 17. Oktober.

+++ Inzidenz sinkt wieder leicht - zwei Todesfälle +++
12:30 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist am Samstag leicht gesunken. Auch die Hospitalisierungs-Inzidenz ging etwas runter. Das Landesuntersuchungsamt hat am Samstag 213 (Vortag: 391) bestätigte Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 53,2 - nach 53,9 am Vortag. Zwei neue Todesfälle wurden im Zusammenhang mit Covid-19 seit gestern registriert. Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz ist die Zahl der Covid-Krankenhausfälle pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Sie sinkt am Samstag auf 1,4 (Vortag: 1,6). Bundesweit lag der bisherige Höchstwert um die Weihnachtszeit bei rund 15,5. Am Samstag sind noch immer 3,85 Prozent (Vortag: 3,85 Prozent) der Intensivbetten in Rheinland-Pfalz mit Covid-19-Erkrankten belegt.

+++ Martinsumzüge in Bingen - keine in Alzey und Mainz +++
9:00 Uhr

Trotz Corona werden in Bingen am 11. November Martinsumzüge stattfinden. Das hat die Stadt mitgeteilt. Insgesamt werde es acht Laternenzüge in Bingen und den Stadtteilen geben. Dabei würden jedoch Abstandsregelungen gelten, Singen sei nur eingeschränkt möglich. In Alzey wird es nach Angaben des katholischen Dekanats dagegen coronabedingt keine Martinsumzüge geben. Gottesdienste könnten an St. Martin jedoch stattfinden. Auch in Mainz finden nach jetzigem Stand keine Martinsumzüge statt. Bislang seien von den Kindertagesstätten nur Absagen gekommen, so das Dekanat Mainz.

+++ Sportbund startet Impfkampagne für junge Menschen +++
7:00 Uhr

Der Landessportbund und der Sportbund Pfalz starten heute gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium eine Corona-Impfkampagne in der Westpfalz für 12- bis 17-Jährige. Auftakt der Impfaktion ist beim VfB Reichenbach-Steegen. An der Aktion beteiligen sich auch die Vereine TSG Kaiserslautern, der SC Siegelbach und der SV Ixheim. Ziel der Kampagne sei es, Vereinsmitgliedern und anderen Interessierten ein einfaches und unbürokratisches Impfangebot zu machen. Mit der Kampagne möchte der Landessportbund nach eigenen Angaben die Impfquote bei 12- bis 17-Jährigen steigern. Es sollen aber auch ältere Menschen geimpft werden. Bisher gibt es 15 Vereine aus Rheinland-Pfalz, die sich an der Impfaktion beteiligen. Weitere sollen folgen.

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Sieben-Tage-Inzidenz in RLP steigt weiter

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat am Montag 3.781 (Freitag: 2.588) neue bestätigte Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz ist im Vergleich zu vergangener Woche erneut gestiegen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Aktuelle Corona-Regeln in RLP - Isolationspflicht gestrichen

Das Corona-Infektionsgeschehen beruhigt sich weiter in Rheinland-Pfalz. Infolgedessen werden die Vorsichtsmaßnahmen weiter zurückgefahren.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR