Rheinland-Pfalz

Durchschnittliche Getreideernte im Land

STAND

Die rheinland-pfälzischen Landwirte werden in diesem Jahr voraussichtlich knapp 1,5 Millionen Tonnen Getreide ernten. Davon geht das Statistische Landesamt in seiner ersten Erntebilanz aus. Damit entspricht die diesjährige Getreideernte dem Durchschnittsniveau der Jahre 2015 bis 2020. Die Bestände seien gut durch den milden Winter gekommen, hätten sich aber wegen des kühlen Frühjahrs und Frühsommers etwas langsamer entwickelt als in den letzten Jahren. Insgesamt wurde in diesem Jahr auf 202.600 Hektar Getreide angebaut. Die wichtigste Getreideart war Winterweizen.

STAND
AUTOR/IN