Die Testflüssigkeit wird auf einen Corona-Selbsttest geträufelt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sven Hoppe)

Landesamt räumt Probleme ein

Große Nachfrage nach Corona-Selbsttests in Rheinland-Pfalz

STAND

Corona-Selbsttests für zu Hause sind in Rheinland-Pfalz gerade heiß begehrt. In vielen Drogerien, Supermärkten und Apotheken sind die Regale leer.

"Sobald was da ist, ist es auch gleich wieder weg", berichtet Petra Engel-Djabarian vom Apothekerverband Rheinland-Pfalz. Die Nachfrage nach Corona-Selbsttests in Apotheken im Land ist in den vergangenen Wochen wieder stark gestiegen. Nicht immer könne neue Ware direkt nachgeliefert werden.

Corona-Selbsttests zeitweise vergriffen

Auch Drogerien, Discounter und Supermärkte bestätigen auf SWR-Anfrage eine stark gestiegene Nachfrage nach Corona-Selbsttests für zu Hause. Bei Lidl etwa sind die Tests nach Unternehmensangaben in einigen Regionen ausverkauft, auch im Online-Shop sind sie derzeit nicht erhältlich (Stand: 7.12.).

dm, Rossmann, Aldi Süd und Edeka Südwest geben auf SWR-Anfrage an, dass es in einigen Märkten Engpässe bei der Versorgung geben und Produkte vorübergehend vergriffen sein könnten. In der Regel würden die Regale aber auch wieder aufgefüllt.

Rossmann hat nach eigenen Angaben "die Abgabemenge auf zehn Testungen pro Kunde begrenzt". Aldi fordert seine Kunden dazu auf, alle Produkte im Sortiment nur in haushaltsüblichen Mengen einzukaufen.

Steigende Nachfrage = steigende Preise

Auch das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz räumt Probleme bei der Versorgung mit Corona-Schnelltests ein. Leiter Detlef Placzek sagte dem SWR, der Markt sei angespannt und die Preise hätten angezogen.

Das beobachtet auch der Apothekerverband Rheinland Pfalz: "Die Preise für die Selbsttests waren vergangene Woche um 100 Prozent höher als davor", berichtet Petra Engel-Djabarian.

Große Nachfrage durch 3G- und 2G-Plus-Regeln

Einer der Gründe für das wieder gestiegene Interesse an Selbsttests sind die verschärften Corona-Schutzmaßnahmen. Seit dem 24. November müssen zum Beispiel Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen, wenn sie nicht gegen das Virus geimpft oder genesen sind. Das betrifft auch alle, die mit Bussen und Bahnen unterwegs sind.

Zudem gilt in Rheinland-Pfalz mit der neuen Corona-Verordnung vom 3. Dezember die 2G-Plus-Regel etwa für Gastronomie, Sport im Innenbereich oder körpernahe Dienstleistungen, wenn keine Maske getragen werden kann. Restaurants oder Sportvereine dürfen dafür eigene Tests anbieten. Es ist auch zulässig, einen Selbsttest vor Ort unter Aufsicht durchzuführen.

Auch in der Schule müssen sich Kinder und Jugendliche wieder häufiger selbst testen. Gleichzeitig berichtet der Apothekerverband von erhöhter Vorsicht in Familien, die ihre Kinder deshalb zu Hause noch zusätzlich testen wollen.

Da die Testzentren in Rheinland-Pfalz aktuell stark ausgelastet sind, bemühen sich viele Menschen gerade um einen Selbsttest zur Eigenanwendung.

Rheinland-Pfalz

2G-Plus jetzt in Rheinland-Pfalz Volle Testzentren - das sind die Alternativen

Die verschärften Corona-Regeln könnten seit Samstag zu einem Andrang auf die Testzentren in Rheinland-Pfalz führen: In bestimmten Bereichen gilt dann auch für Geimpfte und Genesene die Testpflicht. Wo kann man Tests machen?  mehr...

Selbsttest-Hersteller müssen Produktion anpassen

Alle greifen dabei auf das gleiche Kontingent an Selbsttests zu. Da die Tests im Sommer aber eher Ladenhüter und die Testzentren zeitweise geschlossen waren, hätten viele Hersteller ihre Produktion zurückgefahren, so der Apothekerverband Rheinland-Pfalz. Auf die erhöhte Nachfrage müssten die Unternehmen erst wieder reagieren. Gleichzeitig sind viele Hersteller im Ausland angesiedelt, was zu langen Lieferwegen führt.

Der Apothekerverband geht aber davon aus, dass sich die Lage sukzessive von selbst wieder regulieren wird. Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz meldet gleichzeitig Erfolge beim Ausbau der Testzentren. Zudem werde eine bundesweite Drogeriemarkt-Kette bald wieder Tests in ihren rheinland-pfälzischen Filialen anbieten. 

PEI: Zuverlässigkeit von Selbsttests unterschiedlich

In Deutschland sind viele verschiedene Selbsttests für den Privatgebrauch im Handel erhältlich. Bisher dürfen die Hersteller ihre Tests selbst zertifizieren, eine Überprüfung durch ein unabhängiges Labor ist nicht notwendig.

Deshalb überprüften Expertinnen und Experten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) gemeinsam mit Forschenden anderer Institutionen die Zuverlässigkeit von Corona-Schnelltests. Dabei stellte sich heraus: Die Qualität ist sehr unterschiedlich. Von 122 untersuchten Tests erfüllten 96 die Anforderungen. 26 Tests boten nicht die geforderte Sensitivität, also die Fähigkeit, das SARS-CoV-2-Virus nachzuweisen.

Dennoch können Schnelltests beim Bekämpfen der Pandemie helfen, glaubt das Institut. "Bei entsprechender Güte erlauben Antigen-Schnelltests daher eine zeitnahe Identifizierung akut infizierter und potenziell infektiöser Personen und ermöglichen unmittelbare Maßnahmen, um die Virusausbreitung einzudämmen."

Rheinland-Pfalz

Entwicklung der Pandemie Mehr als 7.000 neue Corona-Fälle in RLP

In Rheinland-Pfalz steigt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter an. Die Hospitalisierungsinzidenz im Land ist allerdings am Donnerstag leicht gesunken.  mehr...

Wie wird kontrolliert? Wer zahlt die Tests? FAQ: Was bedeutet 3G am Arbeitsplatz in RLP?

Seit dem 24. November gilt in jedem Unternehmen in Rheinland-Pfalz die 3G-Regel. Heißt: Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf zur Arbeit kommen. Antworten im Überblick.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Teststellen in RLP im Überblick Wo kann ich mich im Land auf Corona testen lassen?

Ein Besuch im Café, im Altenheim oder unterwegs mit der Bahn - durch die geltenden Regeln brauchen immer mehr Menschen einen Corona-Test. Wo kann ich mich in RLP testen?  mehr...

Rheinland-Pfalz

FAQ für Eltern und Schüler Alles Wichtige zu Corona-Selbsttests an rheinland-pfälzischen Schulen

Die Inzidenzen steigen stetig. Alle Schüler in Rheinland-Pfalz sollen sich nun wieder zweimal pro Woche in der Schule selbst auf eine Corona-Infektion testen. Außerdem gilt die Maskenpflicht.  mehr...

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht? Diese Corona-Regeln gelten in Rheinland-Pfalz

Seit dem 14. Januar gelten in Rheinland-Pfalz verschiedene Änderungen in der Corona-Verordnung. Unter anderem wurde die Quarantäne-Regelung angepasst.  mehr...

Steigende Corona-Fallzahlen und Warteschlangen RLP will Angebot an Corona-Testzentren erweitern

Rheinland-Pfalz will das Angebot an Corona-Testzentren deutlich erweitern. Zurzeit gibt es landesweit rund 1.200. Doch die reichen momentan nicht aus.  mehr...

Gestiegene Nachfrage, Lieferengpässe Corona-Schnelltests werden knapp - was tun?

Corona-Selbsttests sind in vielen Apotheken und Drogerien knapp. Wie lange wird der Engpass dauern? Und ist die Versorgung mit professionellen Schnelltests gesichert?  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN