STAND

In den Kitas und Schulen in Rheinland-Pfalz gibt es immer mehr nachgewiesene Corona-Infektionen innerhalb kurzer Zeit. Experten sagen, das liege aber nicht allein daran, dass immer mehr getestet werde.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle in rheinland-pfälzischen Schulen und Kitas hat sich vor den Osterferien innerhalb einer Woche nahezu verdoppelt. Das geht aus der Antwort des Bildungsministeriums auf eine Anfrage des SWR hervor. Experten des Robert Koch-Instituts warnen schon seit längerem, dass gerade bei Kindern und Jugendlichen die nachgewiesenen Corona-Infektionen stark steigen.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RP: Gedenk-Gottesdienst für Corona-Opfer in Worms

Das Coronavirus ist weiter das bestimmende Thema in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder deutlich, vielerorts wird die Notbremse gezogen. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Nahezu Verdoppelung der Corona-Fälle innerhalb einer Woche

In Rheinland-Pfalz wurden Mitte vergangener Woche etwas mehr als 700 infizierte Schülerinnen und Schüler registriert, sieben Tage zuvor waren es nur knapp über 400 - so die Zahlen aus dem Bildungsministerium. Bei den Kita-Kindern sei der Anstieg ähnlich hoch - hier liege die Zahl bei insgesamt 175 nachgewiesenen Corona-Infektionen. In der Woche zuvor seien es noch knapp 100 gewesen.

Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes wird zwar auch in Rheinland-Pfalz immer mehr getestet - das habe auf den gesamten Anstieg der Infektionszahlen derzeit aber nur einen vergleichsweise geringen Einfluss. Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz laut Bildungsministerium etwa 520.000 Schülerinnen und Schüler sowie 140.000 Kita-Kinder.

Video herunterladen (6,1 MB | MP4)

Bei hohen Inzidenzzahlen wieder Fernunterricht möglich

Nach den Osterferien können Schulen in Regionen mit einer hohen Corona-Inzidenz auf den Fernunterricht umgestellt werden. Grundsätzlich bleibe es nach den Ferien aber beim Wechselunterricht in geteilten Klassen, hatte das Bildungsministerium mitgeteilt.

Nach den Osterferien regelmäßige Corona-Tests an Schulen

Alle Kinder und Jugendliche an den Schulen in Rheinland-Pfalz könnten sich nach den Osterferien einmal in der Woche selbst auf eine Corona-Infektion testen. Das hatte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) angekündigt.

Wann kommen die Corona-Tests in den Schulen an?

Deshalb würden allen Schulen in Rheinland-Pfalz zeitnah ausreichend Selbsttests seitens des Landes zur Verfügung gestellt. Die Testkits sollen zwischen dem 6. und 9. April ausgeliefert werden. Das heißt, sie stehen zum Schulbeginn am Mittwoch noch nicht in allen Schulen zur Verfügung. Spätestens am Freitag sollen nach Angaben der Landesregierung alle Schulen versorgt sein.

Schülerinnen und Schüler testen sich unter Anleitung

Die Selbsttests seien zur Eigenanwendung durch Laien zugelassen. Sie würden unter pädagogischer Anleitung und Aufsicht in der Schule von jeder Schülerin und jedem Schüler selbst durchgeführt.

Wie die Ministerin versicherte, sind die Tests freiwillig. Den Familien drohten keine Konsequenzen, wenn sie das Angebot nicht annähmen. Aber je mehr Kinder an dieser regelmäßigen Testung teilnähmen, desto sicherer werde der Schulalltag für die ganze Schulgemeinschaft, so das Ministerium.

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht Diese Corona-Regeln gelten bis 25. April in Rheinland-Pfalz

Weil die Corona-Infektionszahlen wieder steigen, haben Bund und Länder vereinbart, den bestehenden Lockdown bis 25. April fortzusetzen. Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Rheinland-Pfalz - ein Überblick.  mehr...

Speyer

Diskussion um Corona-Schnelltests bei Kitas Corona-Ausbruch bei Kitas in Speyer

In Speyer sind drei Kindertagesstätten wegen Corona Ausbrüchen komplett geschlossen und in fünf weiteren Kitas werden wegen Verdachtsfällen Reihentestungen vorgenommen.  mehr...

Dritte Corona-Welle Wie gefährdet sind Kinder?

Lange war die Rolle von Kindern in der Pandemie unklar. Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, die zeigen, dass sich auch Kinder infizieren und das Coronavirus weitertragen könn…  mehr...

Mainz

Corona-Teststrategie in Rheinland-Pfalz Ab April freiwillige Selbsttests für Kinder und Jugendliche in Schulen

Alle Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz können ab April regelmäßig Corona-Selbsttests in der Schule machen. Das hat Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) bekanntgegeben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN