STAND

Die Sicherheitsbehörden in Rheinland-Pfalz warnen vor neuen Trickbetrüger-Maschen in der Corona-Krise. Unter anderem habe der bekannte Enkeltrick einen neuen Dreh erhalten, teilte das Landeskriminalamt in Mainz mit. Es gäbe Fälle, in denen ein angeblicher Enkel anruft und um Geld für eine Corona-Behandlung bittet. Immer wieder meldeten sich vermeintliche Ärzte oder eine erfundene Bundesinfektionsstelle am Telefon. Bekannt seien auch Fälle, bei denen angebliche Ärzte direkt an der Haustür klingelten und Geld für eine Corona-Vorsorge verlangten.

STAND
AUTOR/IN