Bundesweite Aktion gegen "Hate Speech"

Durchsuchungen wegen Hasskommentaren im Netz

STAND

Video herunterladen (9,8 MB | MP4)

Seit den mutmaßlichen Polizistenmorden bei Kusel geht die Polizei verstärkt auch gegen Hetzer im Internet vor. Bei bundesweiten Razzien in 15 Bundesländern haben Ermittler am Montag Wohnungen von 75 Verdächtigen durchsucht. Federführend war die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) teilte mit, die Ermittler hätten vor allem Datenträger wie Smartphones, Laptops und Festplatten sichergestellt.

Rheinland-Pfalz

Bundesweite Razzien koordiniert durch RLP Ermittler setzen Signal gegen Hass und Hetze im Internet

Die Polizei hat am Montag bundesweit die Wohnungen von 75 Personen durchsucht. Ihnen wird vorgeworfen, zu Hass und Hetze im Internet aufgerufen zu haben. Gesteuert wurden die Razzien durch das LKA Rheinland-Pfalz.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kusel

Trauer und Bestürzung in Deutschland Tödliche Schüsse auf Polizisten im Kreis Kusel

Am 31. Januar 2022 wurden zwei Polizisten in der Nähe von Ulmet im Kreis Kusel erschossen. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen. Ganz Deutschland trauerte.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN