STAND

Wegen eines Brandes ist ein Wohnhaus in Ludwigshafen evakuiert worden. Die 19 Bewohner konnten das Haus selbst verlassen, sie blieben unverletzt. Der Brand brach nach Angaben der Feuerwehr am Mittwochmorgen in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss aus. Die Feuerwehrleute konnten die Flammen demnach schnell löschen. Ein Feuerwehrmann habe hierbei leichte Verletzungen erlitten. Die sieben Bewohner der betroffenen Wohnung können einem Sprecher zufolge zunächst nicht zurück in ihr Zuhause. Sie kamen bei Verwandten und Bekannten unter. Die Brandursache war zunächst unklar.

STAND
AUTOR/IN