STAND

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat der Firma Biontech aus Mainz und ihrem amerikanischen Partner Pfizer ein beschleunigtes Zulassungsverfahren für zwei mögliche Impfstoffkandidaten gegen das Coronavirus genehmigt. Das teilten beide Unternehmen am Montag mit.

Es handele sich um zwei Varianten eines möglichen RNA-Impfstoffs mit den Namen "BNT 162b1" und "BNTb2", die nun den sogenannten "Fast-Track"-Status erhielten. Beide sind die in der Entwicklung am weitesten vorangeschrittenen Coronavirus-Impfstoffkandidaten von insgesamt vier aus dem Projekt.

Mit dem Status will die FDA die Entwicklung von wichtigen neuen Medikamenten und Impfstoffen erleichtern und deren Überprüfung beschleunigen, damit sie Patienten schneller zur Verfügung stehen.

Biontech und Pfizer: Erste Ergebnisse "ermutigend"

Insgesamt laufen in den USA und in Deutschland Studien der Phase I und II zu vier Kandidaten. Für die USA hatten Biontech und Pfizer zuletzt schon erste Ergebnisse zu einem Wirkstoffkandidaten vorgelegt, konkret zu "BNT 162b1". Diese nannten die Unternehmen "ermutigend".

Auch mehrere Experten hatten von positiven Ergebnissen gesprochen. Probanden hatten Antikörper gegen den Erreger Sars-CoV-2 entwickelt. Unklar ist aber noch, ob diese Antikörper tatsächlich vor einer Infektion mit Sars-CoV-2 schützen. Das sollen Tests mit bis zu 30.000 Probanden zeigen. Erste Ergebnisse zu Tests in Deutschland werden laut Biontech noch im Juli erwartet.

Geld für Corona-Impfstoff-Forschung 222 Millionen Euro für Biontech

Das Mainzer Biopharma-Unternehmen Biontech bekommt frisches Geld durch einen neuen Aktionär. Der Staatsfonds von Singapur, Temasek, kaufe von dem Mainzer Unternehmen Aktien im Wert von 222 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag mit.  mehr...

Probanden entwickeln Antikörper gegen Sars-CoV-2 Mainzer Firma Biontech sieht "ermutigende" Testergebnisse

Weltweit wird mit Hochdruck nach einem Impfstoff gegen das neue Coronavirus gesucht. Biontech aus Mainz und der US-Konzern Pfizer haben nun ermutigende Ergebnisse nach Tests in den USA vorgestellt. Aber der Weg zum Impfstoff ist noch lang.  mehr...

Coronavirus Mainzer Unternehmen Biontech: Fortschritt bei Impfstoff-Forschung

Die Welt hofft und wartet auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Die Mainzer Firma Biontech forscht mit und sieht die Entwicklung auf einem guten Weg.  mehr...

Am Mittag SWR4 Radio Mainz

STAND
AUTOR/IN