Quartalszahlen von BioNTech vorgelegt

Nachfrage nach Impfstoff hat deutlich nachgelassen

STAND

Der Mainzer Corona-Impfstoffhersteller BioNTech verzeichnet für das dritte Quartal einen deutlichen Rückgang beim Gewinn. Wie das Unternehmen mitteilte, hat es von Juli bis September unterm Strich rund 1,78 Milliarden Euro verdient – gegenüber 3,21 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Die Nachfrage nach dem ursprünglichen Corona-Impfstoff hat deutlich nachgelassen. Auf die ersten neun Monate gesehen blieben der Nettogewinn mit gut 7,2 Milliarden und der Umsatz mit rund 13 Milliarden Euro im Vergleich zum selben Zeitraum 2021 stabil.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Informationen Homeoffice-Pauschale wird angehoben und bleibt dauerhaft

Corona-Regeln, aktuelle Zahlen und alles rund ums Impfen: Die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz finden Sie hier bei uns im Liveblog.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Mainz

BioNTech plant Produktion in Afrika Erste Corona-Impfstoff-Container ab März 2023 in Ruanda

Die Pläne von BioNTech für die Impfstoffproduktion in Ruanda werden konkreter: Im März 2023 würden die ersten Container in Kigali ankommen, teilte die Firma während der Ruanda-Reise von Ministerpräsidentin Dreyer (SPD) mit.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR