STAND

Ein 61 Jahre alter Autofahrer ist mit 3,29 Promille im Landkreis Bad Dürkheim unterwegs gewesen. Wegen eines kleinen Unfalls flog er auf, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten wurden am Montag in Haßloch zu einem Unfallort gerufen, da der 61-Jährige mit seinem Auto den Außenspiegel eines anderen Fahrzeugs beschädigt hatte. Schnell merkten die Beamten, dass etwas nicht stimmte und machten einen Alkoholtest bei dem Unfallverursacher. Der Test habe einen Wert von 3,29 Promille ergeben.

STAND
AUTOR/IN