Ermittlungen nach Unfall auf A65

Schallschutzwand-Teile stürzen bei Landau auf Arbeiter

STAND

Video herunterladen (7,2 MB | MP4)

Die Auffahrt Richtung Ludwigshafen ist noch gesperrt, der Verkehr im Bereich der A65-Anschlussstelle Landau-Zentrum läuft wieder. Vor zwei Wochen war ein fünf Tonnen schwerer Teil einer Schallschutzwand auf zwei Straßenbauarbeiter gestürzt und verletzte sie schwer. Die Männer hatten gerade die Stabilität der Wände geprüft. Wie konnte es zu dem Unfall kommen?

Landau

Bauarbeiter nach Unfall schwer verletzt A65 bei Landau erneut gesperrt: Wieso fiel Betonplatte auf die Arbeiter?

Bei Arbeiten an einer Lärmschutzwand auf der Autobahn 65 bei Landau ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Bauarbeiter wurden durch eine Betonplatte schwer verletzt.  mehr...

Landau

Mehr Behinderungen für Autofahrer A65 bei Landau wird weiter verengt: Gefahr durch Lärmschutzwand?

Autofahrer müssen auf der A65 bei der Anschlussstelle Landau-Zentrum geduldig bleiben. Seit Mittwoch sind beide Fahrtrichtungen verengt, wegen der Gefahr durch die Lärmschutzwand.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR