Der Morningticker am Donnerstag (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Das war der RLP-Newsticker am Morgen

Wählen ab 16, Gedenkort in Trier, Auto zerstört Fußballplatz

STAND
AUTOR/IN
Florian Wagner
SWR Autor Florian Wagner (Foto: privat)

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Danke für heute, morgen geht es weiter!

Auf Wiedersehen - das war der Donnerstag in unserem neuen Newsticker. Jetzt entlasse ich euch für heute in den Tag, morgen ab 6 Uhr geht es mit mir hier wieder weiter.

Ich hatte euch heute morgen gefragt, was ihr denn vom Bürgergeld-Kompromiss haltet. Ihr habt mit 50% der Stimmen die Antwortmöglichkeit "Hartz IV - bist du's?" gewählt.

Außerdem haben bei unserem Voting mit der Frage "Hast du Deutschland - Japan angeschaut?" 47,4% mit Nein abgestimmt und 21,1% die Abstimmungsmöglichkeit "Welche WM?" gewählt.

Und jetzt kann ich nur noch sagen: Kommt gut durch diesen Donnerstag!
Ich freue mich über Feedback von euch, gerne per Mail an rlp-newsticker@swr.de

Alle wichtigen Nachrichten findet ihr in der Zwischenzeit wie gewohnt auf unserer Homepage, in der SWR Aktuell App, bei Twitter, Facebook, Instagram und natürlich auch im Radio und Fernsehen.

RLP-Verfassungsrichter: "Wenn man sich auf der Straße festklebt, geht ja erst mal nichts kaputt."

Bei uns in Rheinland-Pfalz ist die Bewegung "Letzte Generation" noch vergleichsweise schwach. Doch auch hier steigt die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Laut dem rheinland-pfälzischen Verfassungsrechtler Michael Hassemer sind solche Proteste gerechtfertigt. Der Klimawandel kann als "Notstandssituation", die sich verschärfen wird, behandelt werden. Da seien solche Proteste hinzunehmen.

RLP

Klima-Aktivisten "Letzte Generation" RLP-Verfassungsrichter hält Proteste der Bewegung "Letzte Generation" für gerechtfertigt

Viele, vor allem junge Menschen, sind wegen der Klimapolitik frustriert. Sie greifen zu immer radikaleren Protestmitteln auch in Rheinland-Pfalz. Ist das angemessen?

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Wählen ab 16 - kurz erklärt

Heute morgen ging es ja schon einmal um die Landtagssitzung, in der das Herabsetzen des Wahlalters debattiert wird. Wir haben die Infos nochmal in einem kurzen Video zusammengefasst.

Auto zerstört Sportplatz in Bruchmühlbach-Miesau

Tiefe Furchen im Rasen des Fußballfelds: Beim SC Vogelbach kam jemand auf die tolle Idee, "Donuts" mit seinem PKW auf dem Rasen zu drehen. Der Schaden geht vermutlich in den fünfstelligen Bereich.

Bruchmühlbach-Miesau

Runden auf Platz gedreht Auto zerstört Fußballplatz des SC Vogelbach

Da trauten die Verantwortlichen des SC Vogelbach im Kreis Kaiserslautern ihren Augen nicht: Da, wo sonst Fußball gespielt wird, sind jetzt tiefe Reifenspuren zu sehen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Weihnachtsbäume und Nachhaltigkeit?

Wie nachhaltig sind Weihnachtsbäume? Kann man Weihnachtsbäume mieten? Wie teuer sind Nordmanntanne, Fichte und Co. in diesem Jahr? Wir haben versucht, viele dieser Fragen zu beantworten. Schaut mal vorbei:

RLP

Der Klimawandel und der Weihnachtsbaum So gehen Sie nachhaltig mit Weihnachtsbäumen um

Dürre, Waldsterben und trotzdem Weihnachten traditionell unterm Baum feiern? So können Sie es guten Gewissens machen.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Hühner suchen neuen Hahn auf Neuwieder Straßen

Liebestolle Hühner sind in den Neuwieder Straßen auf der Suche nach einem neuen Partner: Laut der Polizei sind die fünf Hühner immer brav auf dem Bürgersteig unterwegs. Der Besitzer des Federviehs sagt dazu: Seit der dazugehörige Hahn verstorben sei, "machen die, was sie wollen."

Auf der Suche nach dem Hahn im Korb Liebestolle Hühner in Neuwied unterwegs

Der Hahn ist tot - und seitdem machen die Hühner, was sie wollen. In Neuwied sind seit Tagen etliche Hennen in einem Wohngebiet unterwegs, wohl auf der Suche nach einem neuen Partner.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Serie von Geldautomaten-Sprengungen

Innerhalb von einer Woche wurden an verschiedenen Orten im Westerwald und im Hunsrück Geldautomaten gesprengt. In der Nacht auf heute zum Beispiel in Hundsangen um 3:30 Uhr und 20 Minuten später in Kirchberg.

In Koblenz wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Geldautomat im Stadtteil Karthause gesprengt, in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde versucht, einen Geldautomaten in Kaifenheim zu sprengen, es kam aber zu keiner Explosion.

Hundsangen

Vierter Vorfall innerhalb von einer Woche Geldautomaten im Westerwald und Hunsrück kurz nacheinander gesprengt

In der Nacht haben unbekannte Täter im nördlichen Rheinland-Pfalz zwei Geldautomaten gesprengt. Dies ist bereits der vierte Vorfall dieser Art innerhalb von einer Woche nach Kaifenheim und Koblenz.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Was passiert in der Welt?

Blicken wir einmal über die Grenzen von RLP:

  • Die Klimaprotestgruppe "Letzte Generation" startete gestern Abend eine neue Aktion: Vor einem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie haben sich eine Aktivistin und ein Aktivist an einem Geländer in einem der Säle festgeklebt, so die Polizei. Der rheinland-pfälzische Verfassungsrechtler und Richter am Verfassungsgerichtshof, Michael Hassemer hält die Proteste für gerechtfertigt. Denn man könne den Klimawandel als Notstandssituation verstehen. Jeder Fall müsse aber einzeln betrachtet werden.
  • Das EU-Parlament ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die Website des Parlaments war immer wieder nicht erreichbar. Eine kremlnahe Gruppe bekannte sich zu dem Angriff. Gestern Nachmittag hatte das EU-Parlament eine Resolution verabschiedet und Russland als "staatlichen Terrorismus-Unterstützer" bezeichnet. Ein direkter Zusammenhang zum Hackerangriff am Abend ist nicht bekannt.
  • Heute berät der UNO-Menschenrechtsrat in einer Sondersitzung über die Menschenrechtsverletzungen im Iran. Eine Kommission soll verschiedene Vorgänge untersuchen. Es geht um Haftbedingungen, Folter und fehlenden juristischen Beistand.

Über diese Themen berichtete der SWR auf SWR Aktuell am 24. November um 8 Uhr.

Trier: Zentraler Gedenkort für Amokfahrt wird vorgestellt

Zwei Jahre nach der Amokfahrt in der Trierer Innenstadt wird ein Entwurf für einen zentralen Gedenkort vorgestellt. Wichtig war den Machern hinter dem Denkmal: Überlebende und Hinterbliebene hatten ein großes Mitspracherecht.

Das offizielle Denkmal für die Opfer der Amokfahrt in Trier wird in der Nähe der Porta Nigra aufgestellt werden. Es soll aus "mannshohen Stein- und Stahlteilen" bestehen, sagte ein Sprecher der Stadt.

Trier

Zentrales Denkmal bei der Porta Nigra So soll die Gedenkstätte für die Opfer der Amokfahrt aussehen

Zwei Jahre nach der Amokfahrt hat die Stadt Trier jetzt die Pläne für einen zentralen Gedenkort vorgestellt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Habt ihr das Auftaktspiel der DFB-Elf geschaut?

Das Thema, das bei uns auf den Kanälen am meisten kommentiert wird, ist die Fußball-WM - und dieser Post hier, der sowieso schon eine Meinung enthält ;).


sabine_beate: "Wie bitte hätte der "normale konsument" denn diese WM verhindern können? Wir können jetzt ein Zeichen setzen in dem wir uns das nicht anschauen. Nur so, durch wegfallende Zuschauerzahlen Werbe- und Geld Verluste merken die doch überhaupt erst, das sie nicht alles unreflektiert machen können. Verhalten hat Konsequenzen"


ahmetulku15: "Ich schaue die WM an. Man sollte vor 8 Jahren bei der Vergabe reagieren und nicht jetzt. Fußball aus Leidenschaft. Fifa ist Mafia und bleibt Mafia, man sollte nicht Katar boykottieren sondern Fifa und Uefa.. Könnt ihr dafür sorgen das Bayern München, Dortmund Leverkusen Gladbach alle bei der Champions League, Europa League, Konfefenzleague nein man kann dagegen nichts tun? Was bringt es dann Katar zu Boykotieren ? boykottiert doch dann nach der WM die Uefa Spiele? So ein Quatsch, Fußball ist seit langem nur noch Geldmacherei geworden und jetzt fällt es paar Leuten auf zu Boykottieren"

thona.lu: "Fußballfan mit ganzem Herzen. Aber ein ganz klares NEIN zur WM22! NEIN zur Fifa!!! 🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈"


captaincola6: "Ich hoffe sehr stark das sich nach dieser WM etwas ändert. Die Fortschritte der letzten Jahre in Katar was Menschenrechte angeht, sind leider nur minimal vorangegangen."


jensewu: "Die Nationalmannschaft schließt sich zum Glück dem Boykott an. Danke Jungs! #boycottqatar2022"

Was bedeutet der Bürgergeld-Kompromiss?

Lange haben die Politikerinnen und Politiker in Berlin gerungen, jetzt ist der Weg frei. Es geht um das umstrittene Bürgergeld, das ab kommendem Jahr Hartz IV ablösen soll. Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag hat dem ausgearbeiteten Kompromiss gestern zugestimmt. Aber: Was heißt das konkret? Was kommt, was kommt nicht? Das könnt ihr hier nochmal alles genau nachlesen:

RLP

Bundestag und Bundesrat billigen Kompromiss Der lange Streit ums Bürgergeld: Fragen und Antworten

Der Weg für das umstrittene Bürgergeld ist endgültig frei. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat dem Kompromiss zugestimmt, den die Ampel und die Union im Vermittlungsausschuss ausgehandelt hatten.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Was haltet ihr vom Kompromiss? Schreibt mir gerne an rlp-newsticker@swr.de - oder stimmt ab:

Wählen ab 16? - Landtag wird diskutieren

In 11 von 16 Bundesländern dürfen die Bürgerinnen und Bürger inzwischen ab 16 Jahren wählen: Auch unsere Nachbarn in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen haben das Wahlrecht geändert. Heute will die Landes-Ampel im Landtag um Zustimmung werben, denn sie brauchen zur Umsetzung mehr Stimmen, als die drei Fraktionen haben. Die Änderung des Wahlalters muss in der Landesverfassung geändert werden und das kann nur mit einer Zweidrittelmehrheit passieren. SPD, Grüne und FDP haben aber nur 54 von 101 Sitzen - brauchen also Stimmen der Opposition. Da sich sowohl die Freien Wähler, als auch die AfD gegen ein Wahlrecht ab 16 aussprechen, wird nun auf die CDU-Fraktion gesetzt. Die hat sich in RLP auch schon gegen ein Herabsetzen des Alters ausgesprochen, aber Länder wie BW und NRW (beide mit CDU-Regierungsbeteiligung) lassen die Ampel Hoffnung auf eine Umstimmung haben.

Rheinland-Pfalz

Landtag diskutiert hitzig um Verfassungsänderung Jugendliche dürfen in Rheinland-Pfalz wohl auch künftig nicht wählen

Wählen ab 16 wird für Jugendliche in RLP bei Kommunal- und Landtagswahlen wohl auch weiter nicht möglich sein. Der Grund: Die Opposition im Landtag will einen entsprechenden Antrag der Ampelregierung nicht unterstützen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Saumagenorden in Schifferstadt verliehen

Saumagen? Das ist doch etwas zu Essen, oder? Ja - überregionale Bekanntheit erlangte die Pfälzer Spezialität durch Bundeskanzler Helmut Kohl, der den Saumagen verschiedenen Staatsgrößen der Welt vorsetzte. Der Saumagenorden wird von der Schifferstadter Karnevalsgesellschaft Schlotte verliehen und geht jedes Jahr an Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Gestern Abend wurden die Bauunternehmer Berthold und Egon Hebeger damit geehrt. Die Brüder wurden unter anderem für ihr ehrenamtliches und soziales Engagement ausgezeichnet. Sie fördern zum Beispiel Kultur- und Sportveranstaltungen und unterstützten in Not geratene Menschen. Jetzt stehen sie in einer Reihe mit Showmaster Frank Elstner, Fußballlegende Fritz Walter und natürlich - Helmut Kohl.

Schifferstadt

Sozial engagierte Bauunternehmer 30. Saumagenorden geht an die Brüder Heberger aus Schifferstadt

Die Schifferstadter Karnevalsgesellschaft Schlotte hat am Mittwochabend wieder den Pfälzer Saumagenorden verliehen. In diesem Jahr gab es gleich zwei Preisträger: Die Brüder und Bauunternehmer Berthold und Egon Heberger aus Schifferstadt.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Über dieses Thema berichtete das Studio Ludwigshafen auf SWR1 am 24. November um 6:30 Uhr.

Wechselhaftes Herbstwetter am Donnerstag

Video herunterladen (5,4 MB | MP4)

Der Donnerstag erwartet uns erstmal mit dichten Wolken und Schauern. Es wird aber immer freundlicher im Verlauf des Tages: Nach und nach lässt der Regen nach, die Wolkendecke lockert auf, bei maximal 7 bis 12 Grad. Am Nachmittag und am Abend - pünktlich zu Feierabend (und vielleicht einem Weihnachtsmarktbesuch?) - bleibt es trocken.

Das wird am Donnerstag wichtig

Los geht's: Diese Themen stehen in Rheinland-Pfalz heute an:

  • Knapp zwei Jahre nach der Amokfahrt in Trier will die Stadt heute ihre Pläne für einen dauerhaften Gedenkort vorstellen. Es soll in Zukunft einen zentralen Ort in der Nähe der Porta Nigra geben - und kleinere Orte in der Fußgängerzone. Angehörige und Opfer der Amokfahrt haben sich gemeinsam mit Künstlern aus Trier überlegt, wie diese Gedenkorte aussehen sollen.
  • Der Landtag Rheinland-Pfalz hat mehrere Themen auf dem Zettel: Die Politikerinnen und Politiker diskutieren zum einen über das Wählen ab 16. Die Ampelkoalition ist dafür, dass junge Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer in Zukunft auch schon bei Landtags- und Kommunalwahlen abstimmen dürfen. Dafür müsste aber die Verfassung geändert werden. Außerdem geht's um ein neues Gesetz zur Finanzierung der Kommunen. Das vorherige Modell wurde als verfassungswidrig eingestuft.
  • In vielen Kliniken in Rheinland-Pfalz werden zunehmend Kleinkinder und Säuglinge mit Atemwegserkrankungen eingeliefert. Weit verbreitet ist dabei das Respiratorische Syncytial-Virus, kurz RSV. Hohe Fallzahlen gibt es etwa im Klinikum Worms oder in Koblenz am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein. Auch in Mainz hat man eine hohe Auslastung. Aber nicht nur die Kliniken, auch die Kinderarztpraxen im Land sind am Limit.

Guten Morgen da draußen!

Hallo an die Frühstückstische, in die Büros oder wo auch immer ihr gerade unterwegs seid! Ich bin Florian Wagner und blicke mit euch bis 10 Uhr in den heutigen Donnerstag:

Hier erfahrt ihr, was in der Nacht im Land passiert ist, was im Laufe des Tages ansteht - und beginnt so mit unserem RLP-Newsticker am Morgen gut informiert (und hoffentlich ein bisschen unterhalten) den Tag.

Ihr habt Ideen, Anregung oder Kritik? Schickt gerne eine Mail an rlp-newsticker@swr.de! Und passende Fotos zu Themen, die wir hier ansprechen? Immer her damit!

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Morgen ++ WM in Katar: Schüler-Protestaktion in Bad Marienberg ++ Explosion in Israel ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Das war der RLP-Newsticker am Morgen +++ Kusel: Prozess um mutmaßliche Polizistenmorde ++ Gaspreisbremse schon ab Januar? ++

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was geschieht am Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Unterhaltsam und informativ Neu seit November: Der RLP-Newsticker am Morgen

Starten Sie mit uns unterhaltsam und informativ in den neuen Tag! Was ist in der Nacht passiert, was wird heute wichtig. Das erfahren Sie kurz und knackig in unseren neuen Newsticker am Morgen.