STAND

Die AfD hat ihr umstrittenes Wahlkampfstudio im Abgeordnetenhaus des rheinland-pfälzischen Landtags abgebaut. Das sagte ein Sprecher des AfD-Landesverbandes am Dienstag dem SWR. Am Freitag hatte Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) der AfD verboten, das Videostudio im Abgeordnetenhaus weiter zu betreiben. Die Einrichtung eines solchen Studios in den Fraktionsräumen sei verfassungsrechtlich nicht zulässig. Die AfD-Landespartei hatte sich bei der Landtagsfraktion der Partei eingemietet.

STAND
AUTOR/IN