U-Ausschuss zur Flutkatastrophe

Auch ADD liefert Akten verspätet nach

STAND
AUTOR/IN
Wagner, Petra

Der Untersuchungsausschuss zur Flut an der Ahr hat mehr als 100 weitere Video-Aufnahmen aus dem Katastrophengebiet bekommen. Die Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion ADD hätte die Videos schon bis März übergeben müssen - das sei aber versehentlich nicht geschehen.

Aufarbeitung der Flutkatastrophe U-Ausschuss: Auch ADD stellt Flut-Videos und Akten verspätet bereit

Die Landesbehörde ADD hat zugegeben, dass sie dem Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe ebenfalls Akten verspätet zur Verfügung gestellt hat. Darunter seien auch Videos der Polizeihubschrauberstaffel.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Ermittlungen nach Flutkatastrophe Polizei gesteht zu späte Vorlage der Flut-Videos aus dem Ahrtal ein

Die rheinland-pfälzische Polizei hat eingeräumt, die Hubschrauber-Videos aus der Flutnacht im Ahrtal zu spät dem Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe übermittelt zu haben. Das teilte das Innenministerium mit.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
Wagner, Petra