Eisreste sind am Rande einer Straße in Tirschenreuth (Bayern) zu sehen, ein Auto fährt im Hintergrund (Foto: picture-alliance / dpa, Nicolas Armer)

Winterwetter in Rheinland-Pfalz Deutscher Wetterdienst warnt vor Glatteis

So langsam macht sich der Winter auch in Rheinland-Pfalz bemerkbar: In Teilen des Landes könnte es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) am Freitag zu glatten Straßen kommen. Am Wochenende soll es zudem stürmisch werden.

Örtlich sei leichter Schneefall mit Neuschnee bis zu drei Zentimetern und teils auch gefrierender Sprühregen möglich, teilten die Meteorologen mit. Betroffen sind dem Wetterdienst zufolge unter anderem die Südwestpfalz und der Landkreis Kaiserslautern.

Böen bis zu 55 Stundenkilometern

Im Tagesverlauf würden die Niederschläge dann in Regen übergehen, hieß es. Für Samstag rechnet der DWD mit weiterhin regnerischem Wetter. Ab dem Mittag sei vor allem im Bergland, aber vereinzelt auch im Flachland mit starken Böen bis zu 55 Stundenkilometern zu rechnen.

STAND