Maxsain Bürgermeister-Kandidat stirbt überraschend

Olaf Kroll, Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters in Maxsain im Westerwald, ist überraschend gestorben. Die Ortsbürgermeisterwahl muss deswegen verschoben werden. Der 49-Jährige wurde tot in seinem Auto gefunden. Ursache war offenbar ein medizinisches Problem. Olaf Kroll war Erster Beigeordneter, wollte am Sonntag zum Bürgermeister gewählt werden. Das Wahlrecht sieht vor, dass die Ortsbürgermeisterwahl in den kommenden drei Monaten nachgeholt wird. Ein konkretes Datum gibt es aber noch nicht. Auch für den Verbandsgemeinderat und den Kreistag war Kroll angetreten, diese Wahl findet weiterhin statt, wie die Gemeinde bestätigt. Sollte Kroll hier genügend Stimmen bekommen, zieht für ihn ein Nachrück-Kandidat ins Gremium ein.

STAND