Kobern-Gondorf Flüchtiger drei Tage nach Verfolgungsjagd gefasst

Drei Tage nach einer Verfolgungsfahrt in Kobern-Gondorf, die mit einem Unfall endete, hat die Polizei den geflohenen Fahrer festgenommen. Der 41-Jährige wurde am Samstag im Kreis Mayen-Koblenz gestellt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann sei wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bereits zuvor polizeilich bekannt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Auch ein Haftbefehl habe bestanden. Er sitzt nun in Koblenz im Gefängnis. Am Mittwoch hatten Streifenpolizisten den 41-Jährigen am Steuer eines Autos erkannt. Daraufhin hatte er die Flucht ergriffen. In einem Waldstück kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Danach war er zu Fuß geflüchtet.

STAND