Protest im Norden von Rheinland-Pfalz für eine Seenotrettung im Mittelmeer (Foto: SWR)

Demo für Seenotrettung Rheinland-Pfälzer zeigen Solidarität mit Kapitänin Rackete

Aus Solidarität mit Seenotrettern im Mittelmeer sind in Rheinland-Pfalz mehrere Hundert Menschen auf die Straße gegangen. Sie würdigten auch den Einsatz der Deutschen Carola Rackete.

Dauer

In Koblenz kamen nach Polizeiangaben rund 130 Menschen zusammen. In Trier versammelten sich rund 100 Demonstranten und in Kaiserslautern beteiligten sich rund 50 bis 70 Menschen an einer Kundgebung der Organisation Seebrücke.

Als Symbolfigur gilt die deutsche Kapitänin Carola Rackete. Sie war jüngst mit ihrem Schiff und 40 Migranten an Bord unerlaubt in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa gefahren und daraufhin festgenommen worden. Inzwischen ist sie wieder frei.

Für das Recht auf Flucht

Die Protestaktionen verliefen den Angaben nach friedlich. Die im vergangenen Sommer gegründete Organisation Seebrücke spricht sich für das Recht auf Flucht aus und wendet sich gegen die Kriminalisierung von Seenotrettern.

STAND