Germersheim Landräte bitten wegen Wildschweinen um Hilfe

Drei Landräte in der Vorder- und Südpfalz haben von der Landesregierung klare und einheitliche Regeln für die Jagd auf Schwarzwild gefordert. Andernfalls könne die wachsende Zahl an Wildschweinen nicht wirksam eingedämmt werden. Die einheitliche Jagd sei aber nötig, um hohe Schäden in der Landwirtschaft und die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern.

STAND