Rockeskyll Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind nahe Rockeskyll in der Vulkaneifel zwei Menschen schwer und drei weitere leicht verletzt worden. Eine 23 Jahre alte Autofahrerin verlor am Samstag auf der Landesstraße 27 die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Wagen, der nicht mehr ausweichen konnte, wie die Polizei mitteilte. Im Auto der Unfallverursacherin wurden demnach zwei Menschen schwer verletzt. Die vier Insassen in dem unfallverursachenden Auto wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

STAND