New Horizons Festival 2018 Samstag (Foto: DASDING, Ronny Zimmermann)

Festival am Nürburgring beginnt Das sollten "New Horizons"-Besucher wissen

Der Nürburgring steht in den kommenden Tagen wieder ganz im Zeichen des Elektro- und Techno-Festivals "New Horizons". Mehr als 160 DJs und 70.000 Besucher werden erwartet.

Schon zum dritten Mal findet das "New Horizons"-Festival auf der legendären Rennstrecke in der Eifel statt. Das "Horizons" ist unter anderem für seine fantasievoll gestalteten Bühnen bekannt geworden.

In diesem Jahr lautet das Motto "Kingdom of Fire". Für EDM (Electronic Dance Music)-, Hardstyle-, House- sowie Trap- und Trance-Begeisterte sind jede Menge Top-Acts angekündigt. Die Top-Acts sind unter anderem Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, Major Lazer, Martin Garrix, Projekt One, Timmy Trumpet und Vini Vici.

Am Donnerstag, 22. August, geht das Musikprogramm ab 15 Uhr offiziell los, am frühen Sonntagmorgen ist Schluss. Die Preise liegen zwischen 75 Euro für das Tagesticket und bis zu 240 Euro für das Drei-Tages-Ticket inklusive Campingplatz. Für Fahrzeuge müssen Extratickets gekauft oder im Vorhinein gebucht werden. Motorräder sind kostenfrei. Für Fahrräder gibt es sichere Abstellmöglichkeiten.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

An- und Abreise sowie Zugangsbestimmungen

Für Gäste, die das gesamte Festival besuchen, sind die Campingplätze schon seit Mittwoch geöffnet. Am Sonntag gegen 15 Uhr wird das gesamte Areal geschlossen. Spätestens dann müssen alle Besucher den Ring verlassen und ihre Zelte abgebaut haben.

Personen mit einem Camping- oder Hotelticket können sich während des gesamten Festivals zwischen Campingplatz, Hotel und dem Festivalgelände bewegen. Besucher mit einem Tagesticket können nur einmalig ausschließlich das Festivalgelände betreten.

Keinen Zutritt haben Personen unter 16 Jahren. Größere Gepäckstücke sind nicht auf dem Festivalgelände erlaubt, lediglich eine kleine Handtasche in DIN A4 Größe.

Verbotene Gegenstände

Eigene Lebensmittel und Getränke dürfen nicht auf das Festivalgelände mitgebracht werden – auf das Campinggelände schon. Dort wird es auch einen eigenen Supermarkt geben.

Das Mitbringen und die Nutzung von Glasbehältnissen ist sowohl auf dem Campinggelände als auch auf dem Festivalgelände untersagt.

Anreise mit dem Flugzeug?

Der zum New Horizons nächstgelegene Flughafen ist Köln/Bonn. Von dort fahren öffentliche Verkehrsmittel zum Gelände oder Festival-Shuttle-Busse.

Diese fahren auch ab Koblenz. Die genauen Zeiten für die Hin- und Rückfahrten gibt es auf der Homepage des Horizons unter den FAQs. Die Preise liegen bei 13 Euro für die Einfache Fahrt und 21 Euro für Hin- und Rückfahrt.

Bargeldloses Bezahlen

Auf dem gesamten Festivalgelände sollen Gäste mit einem Chip in einem Armband bezahlen können. Diesen erhalten die Besucher nach Vorlage ihres Tickets. Die Veranstalter versprechen, dass das Bezahlsystem sicher sei. Zudem führe es zu kürzeren Schlangen vor Ständen.

Wer neben seinem Bargeld auch weitere Wertgegenstände während des Festivals nicht mit sich herumtragen möchte, kann sich online ein Schließfach buchen. Das muss jedoch bereits im Vorfeld geschehen.

STAND