Der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge  (Foto: SWR)

Als Einstieg in die Politik AfD schult Mitglieder für Kommunalwahl

Die rheinland-pfälzische AfD will bei der Kommunalwahl erstmals für fast alle Kommunalparlamente antreten. Um genügend Kandidaten zu finden, bietet die Partei ihren Mitgliedern Seminare an.

200 AfD-Mitglieder seien schon geschult worden, so AfD-Chef Uwe Junge. Die Veranstaltungen vor der Kommunalwahl Ende Mai richteten sich an Parteimitglieder, die sich vorstellen könnten, in die Kommunalpolitik zu gehen – bisher aber Berührungsängste mit der Politik hätten. In den Seminaren würde beispielsweise vermittelt, wie man Wähler am Infostand wirbt oder im Kreistag eine Rede hält.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Schulungskonzept auch in NRW und Baden-Württemberg

Das Schulungskonzept aus Rheinland-Pfalz wird nach Angaben des Landesvorstands mittlerweile auch in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg angewendet. Junge sagte, trotz der Schulungen sei es herausfordernd, genügend Kandidaten zu finden. Oft hätten die AfD-Mitglieder Sorge, für ihre Parteimitgliedschaft angefeindet zu werden.

Im Kommunalwahlkampf will die Partei sich unter anderem für eine Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und für verpflichtende Altersüberprüfungen minderjähriger Flüchtlinge einsetzen.

STAND