Workcamps - Wir nutzen den Sommer für ehrenamtliches Engagement

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (35,3 MB | MP3)

Warum setzen sich Menschen aus verschiedenen Ländern bei Workcamps gemeinsam für eine Sache ein? Warum arbeiten sie in den Ferien? Und was bringt das wirklich? Diesen Fragen sind wir bei einem Workcamp des Service Civil International in einem Gemeinschaftsgarten in Lellwangen am Bodensee nachgegangen. Lamine Camara, Flüchtling aus Guinea, Malte Seibold, Student aus Karlsruhe und Viktoria Zimmer, Trainerin im Bereich Umweltbildung, haben dort zusammen mit anderen Freiwilligen zehn Tage lang an Projekten für Artenvielfalt gearbeitet.

STAND
AUTOR/IN