„WIR gesucht!“ – 1/4 Wie wächst Zusammenhalt in deutschen Klassenzimmern? -Mit Florence Brokowski-Shekete

STAND
AUTOR/IN
Susanne Babila, Tiana Zoric

Audio herunterladen (30,5 MB | MP3)

Florence Brokowski-Shekete ist die erste Schwarze Schulamtsdirektorin in Baden-Württemberg, Autorin und Trainerin für Interkulturelle Kommunikation. In ihrem aktuellen Buch „Raus aus den Schubladen – meine Gespräche mit Schwarzen Deutschen“ schildert die Deutsche mit nigerianischen Wurzeln, wie tief rassistische Vorurteile und Stereotypen in unserer Gesellschaft verwurzelt sind. „Ein Wir-Gefühl (…) hat für mich nichts mit Blutsverwandtschaft zu tun, sondern mit einer emotionalen Nähe“, so die 55-jährige. Zusammenhalt in einer diversen Gesellschaft entstehe nur, wenn wir bereit sind, offen miteinander zu sprechen und uns gegenseitig zuzuhören. Schwarze Menschen sichtbar machen, gerade in Berufen, in denen man sie nicht erwartet, sei ihr Ziel und damit ihr persönliches WIR-Projekt.
Mit Florence Brokowski-Shekete eröffnen wir unsere vierteilige Podcast-Reihe zum ARD-Themenschwerpunkt „Wir gesucht! – Was uns zusammenhält.“
Zeigen Sie uns, wo Menschen in Deutschland den Zusammenhalt retten. Die ARD sucht Vereine Gemeinden, Initiativen, die sich dafür einsetzen. Die Deutschlandkarte und das Online-Formular finden Sie auf: ARD-Themenwoche.

STAND
AUTOR/IN
Susanne Babila, Tiana Zoric