STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Facebook will Verantwortung übernehmen - so präsentiert sich der Konzern zumindest - und verbietet alle Werbe-Anzeigen von Impfgegnern. Begründung: Die Corona-Pandemie zeige, wie wichtig "vorbeugendes Verhalten" zum Schutz der Gesundheit sei. Markus Beckedahl, der Chefredakteur von netzpolitik.org hat das Werbeverbot in SWR Aktuell als "kleinen Schritt in die richtige Richtung" bezeichnet, der allerdings viel zu spät komme. "Andererseits sollte man sich bewusst sein, das Werbevolumen von Impfgegnern ist wahrscheinlich zu vernachlässigen." Facebook habe sich zu lange davor gedrückt, Verantwortung zeigen, so Beckedahl. "Aber das löst das Problem noch nicht, dass die Infrastrukturen von Facebook massiv zur Verbreitung von Impflügen beigetragen haben und weiterhin tun werden." Warum das so ist, hat Beckedahl im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll erläutert.

STAND
AUTOR/IN