Tschernobyl und die Atomkraft

AUTOR/IN
Dauer

Selbst 33 Jahre nach dem Unglück von Tschernobyl ist das ARD-Team mit einem Geigerzähler im weißrussischen Sperrgebiet unterwegs. Eine der wenigen Menschen, die das Team dort antrifft, ist die 90-jährige Babuschka Galina. Im Weltspiegel-Podcast erzählt Birgit Virnich, wie sie sich im Sperrgebiet bewegen, was das Team essen konnte und warum die alte Frau einfach dageblieben ist. Während in Deutschland Atomkraft schon fast zur Geschichte zu gehören scheint und eine der zentralen Sprecherinnen von "Fridays for Future", Luisa Neubauer, das nur noch aus Erzählungen kennt, wie sie im Podcast berichtet, setzt Frankreich weiterhin auf die Atomkraft. Marcel Wagner, ARD-Hörfunkkorrespondent im Studio Paris, erklärt, warum.

AUTOR/IN
STAND