Die Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China

AUTOR/IN
Dauer

Zwischen den USA und China tobt ein Handelsstreit. Der Konflikt schaukelt sich seit Monaten weiter hoch. Die Auswirkungen auf die globale Wirtschaft machen sich bereits bemerkbar. Folgende Zahl lässt zudem aufhorchen: Der IWF rechnet mit bis zu 700 Milliarden US-Dollar Schaden im kommenden Jahr. USA-Korrespondent Jan Philipp Burgard berichtet von den Hummer-Fischern in Portland, die enorm unter den Sonderzöllen leiden. Steffen Wurzel, Korrespondent in Shanghai, erklärt das neue Selbstbewusstsein Chinas. Und Professor Gabriel Felbermayr, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft, erläutert die Strategie der EU in diesem Konflikt. Redaktion: Petra Schmitt-Wilting, Heribert Roth Moderation: Male Stüssel

AUTOR/IN
STAND