"Weichenstellungen fürs Leben" - 1/4 Aktiv für Flüchtlinge Bad Kreuznach

STAND
AUTOR/IN
Bathe, Özadali

Audio herunterladen (24,4 MB | MP3)

Menschen, die in Deutschland Zuflucht gefunden haben, werden teilweise von einem ehrenamtlichen Betreuer persönlich unterstützt, etwa beim Deutschlernen, bei Behördengängen oder bei Alltags-Fragen. Diese Tandems sind oft besonders erfolgreich bei der Integration. Das zeigt auch das Beispiel des 88-jährigen Hans Sybertz, der vor anderthalb Jahren der 33-jährigen Samira Hashemi als Pate zugeteilt wurde, im Rahmen des Projektes "Aktiv für Flüchtlinge" des Ausländerpfarramtes in Bad Kreuznach. Der Rentner und die junge Iranerin haben im Laufe der Zeit eine besondere Bindung fürs Leben entwickelt, wie sie Claudia Bathe und Cüneyt Özadali im Podcast erzählen.

STAND
AUTOR/IN
Bathe, Özadali