STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnt vor bis zu "10 harten Wochen", die uns auch durch die mutierte Variante des Coronavius bevorstehen könnten. Ist diese Warnung gerechtfertigt? Gerd Antes ist Medizinstatistiker und ehemaliger Direktor des Cochrane-Zentrums am Universitätsklinikum Freiburg. Er sagt im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll, bei genauerem Hinsehen fänden sich keine Belege dafür, dass die Mutation ansteckender sei. Es werde trotzdem "erstmal Alarm" gemacht, so Antes.

STAND
AUTOR/IN