Verbände fordern: Aus Kindergeld, Hartz IV und Co. soll Kindergrundsicherung werden

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Sozialverbände fordern, das Kindergeld, den Kinderzuschlag und Hartz IV für Heranwachsende in einem Betrag zusammenzufassen - der sogenannten Kindergrundsicherung. Auch der Deutsche Kinderschutzbund ist dafür. Seine Referentin für Soziale Sicherung, Jana Liebert, erklärt im Gespräch mit SWR 2 Aktuell-Moderatorin Constance Schirra, was aus ihrer Sicht der Vorteil einer solchen Kindergrundsicherung gegenüber dem bisherigen System an Sozialleistungen für Kinder wäre - und wieviel Geld Familien künftig bekommen sollten.

STAND
AUTOR/IN