„Unsere Kinder dürfen nicht sterben!“ – New Yorks Kampf gegen Waffengewalt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (17,4 MB | MP3)

In New York werden häufig Kinder und Jugendliche Opfer der Schusswaffengewalt, die meist von Banden ausgeht. „Wann sorgt endlich jemand dafür, dass unsere Kinder nicht sterben?“ fragt Pam Hight – ihre beiden Söhne wurden erschossen. Sie und andere Mütter kämpfen dafür, dass die Schusswaffen von New Yorks Straßen verschwinden. Ein Feature von Antje Passenheim.

STAND
AUTOR/IN