STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (28,6 MB | MP3)

Warum steigen wir eigentlich ins Flugzeug, obwohl wir ganz genau wissen: Das ist schädlich fürs Klima. Oder warum schauen wir entsetzt auf das ganze Plastik im Meer, nehmen aber unser Essen trotzdem gerne to go - in der Plastikbox? Und müssen wir unser individuelles Verhalten in Sachen Nachhaltigkeit überhaupt ändern oder sollte nicht einfach das ganze System besser werden? Diese und weitere Fragen klären Werner und Tobi heute mit Diplom-Psychologin und Geographin Dr. Katharina Beyerl. Sie beschäftigt sich am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam intensiv mit dem Thema Umweltpsychologie.


Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

STAND
AUTOR/IN