Treffen der Deutschen Königinnen: Von Bier bis Braunvieh

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Deutschland ist schon seit mehr als 100 Jahren keine Monarchie mehr, trotzdem gibt es hierzulande noch Hunderte von Teilzeit-Königinnen. Die Rosenkönigin in Bad Ems, die Wacholderkönigin im schwäbischen Gomaringen, die Wuppertaler Bierkönigin oder die Rhein-Lahn-Nixe in Lahnstein. Sie alle gehören zur Arbeitsgemeinschaft Deutsche KönigInnen und sie treffen sich am Wochenende im bayrischen Traunstein. Mit dabei ist auch Regina Dilger aus Ostrach in Oberschwaben, die Braunviehkönigin von Baden-Württemberg. Über was sich die Königinnen unterhalten und wie man Königin wird, erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich.

STAND
AUTOR/IN