Traumberuf Landwirt: Warum ein 26-Jähriger aus Baden-Württemberg unbedingt Bauer werden will

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,7 MB | MP3)

Die deutschen Bauern klagen über Nachwuchssorgen. Das ist auch ein Thema auf dem Deutschen Bauerntag in Lübeck. Aber es gibt junge Menschen, die für den Beruf als Landwirt brennen. Der 26-jährige Jonathan Ullmann von der Schwäbischen Alb ist einer von ihnen. Seit knapp zwei Jahren macht er eine Ausbildung in seinem Traumberuf. Anfangs hätten ihn vor allem die großen Maschinen begeistert, erzählt der 26-Jährige. Doch mit der Lehre habe er festgestellt, dass die Landwirtschaft viel mehr zu bieten habe: "Jetzt im Laufe der Ausbildung sehe ich immer mehr, dass eine Pflanze, die wächst oder ein Tier, das in sich funktioniert und lebt - dass mich das so richtig fasziniert. Das ist das, was den Bauer ausmacht." Der Ablauf eines Jahres sei durch die Natur gesteuert. "So wie die Natur es vorgibt, so reagiert und arbeitet man."
Jonathan Ullmann hat auf Instagram und YouTube circa 76.000 Follower. Wie die Reaktionen in den Sozialen Netzwerken auf seine Berufswahl ausfallen, erzählt der Landwirt-Azubi im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel.

STAND
AUTOR/IN