Transparency International: Die Ukraine hat ein Korruptions-Problem

STAND
AUTOR/IN
Albrecht Ziegler

Audio herunterladen (7,7 MB | MP3)

Die Ukraine ist nun offiziell Beitrittskandidat für die Europäische Union. Auch wenn der Weg bis zur Mitgliedschaft noch weit ist, machen sich viele darüber Gedanken, wie es um die Korruption in dem Land bestellt ist. Anna-Maija Mertens, die Geschäftsführerin der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International Deutschland, sagt im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Albrecht Ziegler, dass selbst Präsident Wolodymyr Selenskyj mit Hilfe eines Oligarchen an die Macht gekommen sei. Insgesamt müsse die Ukraine sieben Bedingungen der EU erfüllen. Sollte es damit ein Problem geben, könnte das Land seinen "Kandidatenstatus" wieder verlieren.
Welche Fortschritte es in der Ukraine bei der Bekämpfung der Korruption in der Ukraine gibt, sagt Mertens auch im SWR Aktuell-Gespräch.

STAND
AUTOR/IN
Albrecht Ziegler