Subventionen – Milliarden gegen den Klimaschutz? (2)

STAND
AUTOR/IN
Werner Eckert und Tobias Koch

Audio herunterladen (22,1 MB | MP3)

65,4 Milliarden Euro. So viel gibt der Bund laut Umweltbundesamt für Subventionen aus, die umweltschädlich sind. Verglichen mit der letzten Berechnung ist das sogar ein Plus von knapp 15 Prozent. Ganz aktuell wurde auch auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow über das Thema gesprochen und auch in den Koalitionsgesprächen der Ampel-Parteien geht es um umweltschädliche Subventionen. Werner und Tobi diskutieren: Wie sehen die aktuellen Zahlen in Deutschland aus? Was hat sich zur letzten Berechnung geändert? Wer profitiert aktuell von den Subventionen? Was planen hierzu SPD, Grüne und FDP? Und wie könnten Lösungsvorschläge aussehen?

Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

STAND
AUTOR/IN
Werner Eckert und Tobias Koch