Störungsfreier arbeiten im Homeoffice-Hotel?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Es klingt verlockend: In Ruhe und gepflegter Atmosphäre arbeiten, ohne Kinderlärm, dafür mit gutem Kaffee. Genau das versprechen immer mehr Hotels, die ihre Zimmer tage- oder wochenweise als Homeoffices vermieten. So macht es auch der Koblenzer Hotelier Eike Gethmann. Ob das Angebot angenommen wird und nicht doch ein Widerspruch zur eigentlichen Idee hinterm Homeoffice besteht, nämlich Kontakte und Mobilität zu vermeiden? Das verrät er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

STAND
AUTOR/IN