STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25,9 MB | MP3)

"Geld regiert die Welt" heißt ein gängiges Sprichwort und die Geschichte lehrt uns: Das stimmt! Sei es die Finanz-Krise vor 15 oder der Fall einer ägyptischen Dynastie über ihre eigenen Schulden vor 150 Jahren – Geld und Liquidität bestimmen auch die Souveränität. Im Gespräch mit einem Historiker und mit Wirtschaftswissenschaftlern beschäftigt sich Sebastian Felser in SWR Aktuell Kontext mit Staatsschulden, ihrer Funktionsweise, um besser zu verstehen, was die Corona-Schulden für uns bedeuten.

STAND
AUTOR/IN