STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Nach Recherchen des NDR und der Süddeutschen Zeitung haben die Schufa und eine Münchner Wirtschaftsauskunftei Datenbanken entwickelt, in der die Vertragsdaten möglichst vieler Kunden gespeichert werden sollen. Das könnte dazu führen, dass Kunden, die häufig ihre Anbieter wechseln, auffallen - und als Neukunden abgelehnt werden, warnen Verbraucherschützer. SWR Aktuell-Moderatorin Dagmar Freudenreich hat darüber mit Dieter Kugelmann gesprochen. Er ist Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz.

STAND
AUTOR/IN