Schüler läuft von Freiburg nach Hamburg und sammelt fast 32.000 Euro Spenden

STAND
AUTOR/IN
Bernhard Seiler

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Die Hungerkrise ganz praktisch bekämpfen - das ist das Ziel des Freiburger Schülers Denis Holub gewesen. Und weil bei ihm ein großes Herz auf starke Beine trifft, hat er kurzum einen Spendenlauf von Freiburg nach Hamburg auf sich genommen. 1.140 Kilometer ist er in 16 Tagen gelaufen - jetzt ist er angekommen. Auf seinem Weg hat er 31.700 Euro an Spenden gesammelt - und damit sein Ziel von 18.000 Euro weit übertroffen. Das Geld geht jetzt an die Hilfsorganisation “Mary’s Meals”, dass auf der ganzen Welt Kinder in Schulen mit Essen versorgt. Das Gefühl, es jetzt geschafft zu haben ist “unglaublich”, wie er in SWR Aktuell erzählt: “Es ist eine Riesen-Erleichterung. Die anderthalb Jahre Planung waren dermaßen lang, man hat das Projekt immer mit sich rumgetragen… Das es jetzt endlich geschafft ist, ist unglaublich.” Was ihm auf dem Weg von Freiburg nach Hamburg geholfen hat, verrät er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.

STAND
AUTOR/IN
Bernhard Seiler