Scheitert die Energiewende am Fachkräfte-Mangel?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Das baden-württembergische Umweltministerium will heute mit Vertretern der Solarenergie-Branche in Stuttgart über den Ausbau der Photovoltaik im Land sprechen. Ziel ist es, das Land bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu machen. Verbände haben Zweifel daran, dass der von der baden-württembergischen Landesregierung geplante massive Ausbau von Photovoltaikanlagen gelingen kann, da es an Fachkräften dafür fehle. Die baden-württembergische Umweltministerin Thekla Walker (Bündnis 90/Die Grünen) bestätigte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch, dass es "im Moment einen gewissen Engpass" gebe. Was Walker von den Betrieben erwartet, sagte sie ebenfalls in dem SWR Aktuell-Gespräch.

STAND
AUTOR/IN