RP-Feuerwehrpräsident: In der Ahrtal-Flutnacht war Gefühl der Ohnmacht weit verbreitet

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe im Ahrtal hat auch der Feuerwehrverband Rheinland-Pfalz auf die Ereignisse des 14. Juli zurückgeblickt. Es sei teilweise ein Gefühl der Ohnmacht gewesen, sagte der Präsident des Verbandes, Frank Hachemer im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel. Im Gespräch erzählt er von den Ereignissen der Nacht und welche Lehren die Landesfeuerwehr aus der Katastrophe gezogen hat.

STAND
AUTOR/IN
Petra Waldvogel