STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Die Corona-Krise zeigt: Viele Unternehmen, die wirtschaftlich bereits auf der Kippe standen, waren zuerst von Entlassungen oder Pleiten betroffen. Doch die Bundesregierung hat die Wirtschaft finanziell unterstützt. Viele Betriebe hat das noch einmal gerettet - vorerst. Der Politikwissenschaftler und Resilienzforscher am Fraunhofer-Institut, Florian Roth, befürchtete im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch, dass "breit ausgeschüttete Gelder" zu weniger Innovation in den Unternehmen führe. Man müsse sich genau anschauen, ob die Politik zum Beispiel bei Branchen, wie Automobilindustrie oder Luftverkehr, den "Transformationsprozess" in ein zukunftsfähiges Modell unterstütze.

STAND
AUTOR/IN