Unser Programm im Radio

STAND
  • ARD Infonacht

    Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt.
    Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • ARD - Börse Wochenrückblick - international

  • SWR Aktuell, Interview der Woche (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Interview der Woche

    Jim-Bob Nickschas im Gespräch mit Johannes Vogel (FDP)

    Johannes Vogel ist ein deutscher Politiker der FDP und Politikwissenschaftler. Er ist seit Dezember 2021 Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion.

  • SWR Aktuell Global

    Das Umweltmagazin

    Die Themen:

    - Geschenktes Leben - das Ende des Kükentötens
    Gespräch mit Inke Drossé, Tierschutzakademie, München

    - Naturkatastrophenbericht der MunichRe - 
    Gabriel Wirth

    - Rasante Gletscherschmelze in Italien
    Elisabeth Pongratz

    - Wie grün sind grüne Geldanlagen? 
    Verena Ondarza

    - Pestizidatlas 2022 
    Anja Dobrodinsky


    Redaktion und Moderation: Elke Klingenschmitt

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR1 Leute vom Mittwoch

    Gast: Prof. Ingo Froböse, Sportwissenschaftler

    Leitet das Gesundheitszentrum an der Sporthochschule Köln und erklärt die Geheimnisse des Stoffwechsels.

    Unser Stoffwechsel beeinflusst, ob wir dick oder dünn, alt oder jung, vital oder unfit sind. Nur wenn er gut funktioniert, produziert er täglich ausreichend Energie, damit Herz, Leber, Nieren, Verdauung oder Atmung ungestört arbeiten können. Prof. Ingo Froböse erklärt die Vorgänge und Auswirkungen des Stoffwechsels und schildert, welche Schritte wichtig sind, um frühzeitige und negative Veränderungen des Körpers zu verhindern. Prof. Ingo Froböse brennt seit frühester Kindheit für Sport und Bewegung. Er hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert, promoviert und wurde dort auch habilitiert. Er leitet das Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung und das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation.

    Moderation: Nicole Köster

  • SWR Aktuell "mal angenommen... Der Zukunfts-Podcast der tagesschau"

    Olympia-Boykott? Was dann?

    Mal angenommen, es gibt einen Olympia-Boykott. Ändert China dann seine autoritäre Politik? Oder werden Sportler und Sportlerinnen um ihre Medaillen gebracht? Ein Gedankenexperiment.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR2 Forum vom Dienstag

    Chronisch müde und erschöpft - Wie gefährlich ist das Fatigue-Syndrom?

    Es fühlt sich an, als ob der Akku im Körper versagt, jede geistige und körperliche Bewegung wird zur Qual. Die Medizin hat einen Begriff dafür: Myalgische Enzephalomyelitis, eher bekannt als Chronisches Fatigue-Syndrom, kurz CFS. Rund eine Viertel Million Menschen in Deutschland leiden unter dieser Krankheit, die erst jetzt in der Corona-Pandemie mehr Aufmerksamkeit erhält. Wann wird Erschöpfung zur gefährlichen Krankheit? Und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

    Gregor Papsch diskutiert mit
    Dr. Christina Berndt, Wissenschaftsjournalistin bei der "Süddeutsche Zeitung", München
    Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, Historiker und CFS-Patient, Passau
    Prof. Dr. med. Carmen Scheibenbogen, Ärztin und stellvertretende Direktorin des Instituts für Medizinische Immunologie an der Berliner Charité

  • SWR Aktuell Kontext

    10 Jahre Schiffsunglück Costa Concordia

    von Moritz Braun

    10 Jahre ist es her, dass das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der italienischen Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen kollidiert ist. Die Bilder und der Name des auf Grund gelaufenen Schiffs haben sich in unser Gedächtnis eingebrannt. Bei dem Unglück am 13. Januar 2012 starben 32 Menschen, auch, wegen des Verhaltens des damaligen Kapitäns Francesco Schettino.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR2 Glauben

    Christen in Marokko – Unter dem grünen Halbmond füllen sich die Kirchen

    Von Dunja Sadaqi

    In Marokkos Kirchen saßen jahrzehntelang nur wenige Gläubige - meist ältere, eingewandert aus Europa. Doch seit immer mehr christlichen Afrikaner*innen zuziehen, ändert sich dieses Bild: Die Kirchenbänke füllen sich - in manchen Städten mit bis zu 500 Gläubigen (vor Corona). Die Migration verändert die Atmosphäre der Gottesdienste und auch die marokkanische Gesellschaft, christliche Bräuche werden sichtbarer im Alltag. Wie reagieren die Muslime? Und wie geht es Konvertiten in einem Land, in dem laut Verfassung der Islam Staatsreligion ist?

  • SWR Aktuell Mondial

    Das Magazin für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt

    Die Seenotretter Sea Punks - Wie drei Brüder aus Bad Kreuznach Leben retten

    Jedes Jahr sterben tausende Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer. Die Brüder Raphael, Gerson und Benjamin Reschke aus Bad Kreuznach wollen das nicht einfach hinnehmen. Sie haben den Seenotrettungsverein "Sea Punks" gegründet. Sie haben ein Schiff zu einem Seenotrettungsschiff umgebaut und Spenden für ein neues Boot gesammelt. Was treibt die Brüder an? Wie gehen sie mit Rückschlägen um? Und was sind ihre Pläne für das neue Jahr? Darüber haben Susanne Babila und Leonore Kratz mit ihnen in SWR Aktuell Mondial gesprochen.

    Redaktion + Moderation: Leonore Kratz & Susanne Babila

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell Fokus Arbeit

    Das Wirtschaftsmagazin

    Redaktion und Moderation: Michael Herr


    Omikron und die kritische Infrastruktur: Drohen leere Supermarktregale?
    In den USA bleiben aktuell in vielen Supermärkten Regale leer. Die Ausbreitung der Omikron-Variante hat in vielen Betrieben für Personalausfälle gesorgt - von den Lebensmittelproduzenten über die Lieferanten bis an die Kasse der Supermärkte. Könnte das auch bei uns passieren? Welche Betriebe sind besonders verletzlich? Und wird die Quarantäneverkürzung Druck aus dem Kessel nehmen?
    Interview mit Andreas Kling, Hochschullehrer und Berater für Bevölkerungsschutz
     

    Geplantes Recht auf Handyreparatur: Auftrieb für die Techniktüftler?
    Die meisten Smartphones in Deutschland landen spätestens nach zwei Jahren auf dem Müll. Ein Grund: Ersatzteile sind oft schwer zu bekommen, Reparaturen sind teuer und kompliziert. Die Bundesregierung will den Herstellern jetzt Druck machen - und setzt auf ein Recht auf Reparatur bei kleinen Elektrogeräten. Verbraucherschützer unterstützen den Vorschlag, Betreiber von Reparaturshops hoffen auf große Geschäfte. Reportage von Wolfgang Brauer

    SWR1 Brief der Woche an den britischen Energieversorger "Ovo Energy"
    Hampelmänner machen und kuscheln mit dem Haustier. Mit solchen Vorschlägen zum Umgang mit der Heizkostenexplosion hat ein britischer Energieversorger seine Kundinnen und Kunden in Wallung gebracht. Eine überhitze Debatte, meintSabine Geipel in ihrem Brief der Woche.

    Frag den Karriere-Coach
    Offen ansprechen oder beschönigen - wie geht man im Bewerbungsgespräch mit den eigenen Schwächen um?
    Bewerbung um eine Führungsposition: Kann man im Vorstellungsgespräch nach der Arbeitsbelastung fragen?
    Antworten von Martin Wehrle

    Zeigt mir Deinen Job: auf Tour mit LKW-Fahrer Eric aus Karlsruhe
    Keine Zeit für die Familie, ständig Zeitdruck, Jobprofil: Im Stau stehen. Der Beruf des Fernfahrers hat kein allzu gutes Image. Eric Himmelsbach kann trotzdem nicht genug davon kriegen. Der 21-Jährige macht eine Ausbildung zum Fernfahrer. Und ist selbst im Urlaub in Gedanken oft "auf dem Bock".
    Beitrag von Sina Rosenkranz als Teaser zum Podcast "Zeig mir Deinen Job"

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell Aus Religion und Gesellschaft

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR2 Leben

    Was habt ihr mit uns gemacht? Ehemalige Verschickungskinder fordern Aufklärung

    Von Michael Hollenbach

    In jüngster Zeit kommt immer mehr raus, was damals geschah: In den ersten Nachkriegsjahrzehnten - bis in die 80er Jahre - schickten viele Eltern ihre Kinder alleine in Kinderkurheime zum Aufpäppeln. Es waren rund acht Millionen Kinder und Zigtausende wurden in den Heimen geschlagen, drangsaliert, seelisch verletzt. Es gibt erste Entschuldigungen, aber müssten die kommunalen Träger nicht Entschädigungen zahlen, um das erlittene Leid anzuerkennen? Wir begleiten sogenannte Verschickungskinder bei ihrer Suche nach Aufklärung und Gerechtigkeit.
    (Autor für SWR 2022 / Red.: Petra Mallwitz)

  • SWR Aktuell, Interview der Woche (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Interview der Woche

    Jim-Bob Nickschas im Gespräch mit Johannes Vogel (FDP)

    Johannes Vogel ist ein deutscher Politiker der FDP und Politikwissenschaftler. Er ist seit Dezember 2021 Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR2 Forum vom Mittwoch

    Der Menschenfreund - Wie aktuell ist Molière?

    Seine Komödien sind Klassiker. Sie heißen "Tartuffe", "Der Menschenfeind", "Der Geizige" oder "Der eingebildete Kranke". Sie drehen sich um List und Lust, Heuchelei und falsche Frömmelei, Sünde und Spott, Schein und Sein. Vor vierhundert Jahren, am 14.01.1622, wurde der französische Theaterdirektor und Dramatiker Molière geboren. Wie aktuell sind seine Theaterstücke über unehrliche Schmeichler und lüsterne Frömmler, falsches Vertrauen, staatliche Macht, väterliche Gewalt, charismatische Verführer und Heilssucher?

    Michael Köhler diskutiert mit
    Lene Grösch, Dramaturgin, Theater Heidelberg
    Prof. Dr. Jürgen Ritte, Romanist, Paris
    Dr. Simon Strauß, Feuilletonredakteur FAZ, Berlin

  • SWR Aktuell Kontext

    Land ohne Limit: Die Emirate feiern ihr 50-jähriges Bestehen

    von Anne Allmeling

    Wo früher Menschen nach Perlen tauchten, ragen heute Wolkenkratzer in den Himmel: Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten rasant entwickelt. Riesige Ölvorkommen ermöglichen den Emiratis ein Leben im Luxus, ihre Herrscher präsentieren den kleinen Staat am Golf gerne als Übermorgenland. Doch die glänzende Fassade hat ihren Preis.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell Global

    Das Umweltmagazin

    Die Themen:

    - Geschenktes Leben - das Ende des Kükentötens
    Gespräch mit Inke Drossé, Tierschutzakademie, München

    - Naturkatastrophenbericht der MunichRe - 
    Gabriel Wirth

    - Rasante Gletscherschmelze in Italien
    Elisabeth Pongratz

    - Wie grün sind grüne Geldanlagen? 
    Verena Ondarza

    - Pestizidatlas 2022 
    Anja Dobrodinsky


    Redaktion und Moderation: Elke Klingenschmitt

  • SWR2 Wissen vom Donnerstag

    Therapieplatz gesucht – Warten auf psychotherapeutische Hilfe

    Von Franziska Hochwald

    Wer in einer psychischen Krise steckt, hat oft nicht die Kraft, sich um einen Therapieplatz zu bemühen - bräuchte aber dringend psychotherapeutische Unterstützung. Seit April 2017 müssen niedergelassene Psychotherapeut*innen zwar eine wöchentliche Sprechstunde anbieten. Aber ein Telefonat bringt noch keinen Therapieplatz: Nach wie vor müssen Kassenpatient*innen im Schnitt sechs Monate auf Hilfe warten. Wie kann Menschen in psychischer Not besser geholfen werden?

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell Fokus Arbeit

    Das Wirtschaftsmagazin

    Redaktion und Moderation: Michael Herr


    Omikron und die kritische Infrastruktur: Drohen leere Supermarktregale?
    In den USA bleiben aktuell in vielen Supermärkten Regale leer. Die Ausbreitung der Omikron-Variante hat in vielen Betrieben für Personalausfälle gesorgt - von den Lebensmittelproduzenten über die Lieferanten bis an die Kasse der Supermärkte. Könnte das auch bei uns passieren? Welche Betriebe sind besonders verletzlich? Und wird die Quarantäneverkürzung Druck aus dem Kessel nehmen?
    Interview mit Andreas Kling, Hochschullehrer und Berater für Bevölkerungsschutz
     

    Geplantes Recht auf Handyreparatur: Auftrieb für die Techniktüftler?
    Die meisten Smartphones in Deutschland landen spätestens nach zwei Jahren auf dem Müll. Ein Grund: Ersatzteile sind oft schwer zu bekommen, Reparaturen sind teuer und kompliziert. Die Bundesregierung will den Herstellern jetzt Druck machen - und setzt auf ein Recht auf Reparatur bei kleinen Elektrogeräten. Verbraucherschützer unterstützen den Vorschlag, Betreiber von Reparaturshops hoffen auf große Geschäfte. Reportage von Wolfgang Brauer

    SWR1 Brief der Woche an den britischen Energieversorger "Ovo Energy"
    Hampelmänner machen und kuscheln mit dem Haustier. Mit solchen Vorschlägen zum Umgang mit der Heizkostenexplosion hat ein britischer Energieversorger seine Kundinnen und Kunden in Wallung gebracht. Eine überhitze Debatte, meintSabine Geipel in ihrem Brief der Woche.

    Frag den Karriere-Coach
    Offen ansprechen oder beschönigen - wie geht man im Bewerbungsgespräch mit den eigenen Schwächen um?
    Bewerbung um eine Führungsposition: Kann man im Vorstellungsgespräch nach der Arbeitsbelastung fragen?
    Antworten von Martin Wehrle

    Zeigt mir Deinen Job: auf Tour mit LKW-Fahrer Eric aus Karlsruhe
    Keine Zeit für die Familie, ständig Zeitdruck, Jobprofil: Im Stau stehen. Der Beruf des Fernfahrers hat kein allzu gutes Image. Eric Himmelsbach kann trotzdem nicht genug davon kriegen. Der 21-Jährige macht eine Ausbildung zum Fernfahrer. Und ist selbst im Urlaub in Gedanken oft "auf dem Bock".
    Beitrag von Sina Rosenkranz als Teaser zum Podcast "Zeig mir Deinen Job"

  • SWR Aktuell "Weltspiegel Thema"

    Annäherung statt Eiszeit? Russland und die USA

    Diese Woche gab es erste offizielle Gespräche zwischen Russland und den USA und der NATO Russland-Rat traf sich nach zweieinhalb Jahren Pause. Seit Jahren sind die Beziehungen zwischen den beiden Ländern abgekühlt. Der aktuelle Grund: der Ukraine-Konflikt. Im Westen wächst die Sorge vor einem erneuten russischen Einmarsch ins Nachbarland Ukraine. Russland wiegelt ab und fühlt sich von der NATO-Ostererweiterung bedrängt. Was können diese Gespräche überhaupt bewirken und gibt es eine Lösung? Wir sprechen mit Demian von Osten, ARD Korrespondent in Moskau,  er war gerade in der Ukraine. Markus Preiß, Leiter des ARD-Europastudios in Brüssel, ordnet uns ein, welche Rolle die EU bei diesen Gesprächen überhaupt spielt.
     
     
     

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • ARD Presseclub

    Aktuelle Diskussionssendung

    Der Presseclub ist eine aktuelle Diskussionssendung, in der das jeweils wichtigste politische Thema der Woche aufgearbeitet wird.

    Journalistinnen und Journalisten mit unterschiedlichen Standpunkten analysieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln politische Ereignisse und Entwicklungen. Dabei wird der Hintergrund von Schlagzeilen aufgehellt, und es entsteht im Dialog ein Wettstreit um die Interpretation von politischen Vorgängen. Für das Publikum ergibt sich damit ein Angebot von Meinungen, die sich in der Diskussion überprüfen lassen müssen und auf diese Weise ihre Glaubwürdigkeit und Plausibilität unter Beweis stellen müssen.

  • Ein Fußballspieler springt, um im Flug den Ball zu schießen. (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Sport LIVE

    Aktuelle Ergebnisse und Analysen aus der Welt des Sports - jeden Samstag und Sonntag in SWR Aktuell Radio

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten,Wetter

  • SWR2 Aktuell

    Moderation
    Jan Frédéric Willems
  • SWR Aktuell Kontext

    Land ohne Limit: Die Emirate feiern ihr 50-jähriges Bestehen

    von Anne Allmeling

    Wo früher Menschen nach Perlen tauchten, ragen heute Wolkenkratzer in den Himmel: Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten rasant entwickelt. Riesige Ölvorkommen ermöglichen den Emiratis ein Leben im Luxus, ihre Herrscher präsentieren den kleinen Staat am Golf gerne als Übermorgenland. Doch die glänzende Fassade hat ihren Preis.

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell Aus Religion und Gesellschaft

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell Kontext

    10 Jahre Schiffsunglück Costa Concordia

    von Moritz Braun

    10 Jahre ist es her, dass das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der italienischen Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen kollidiert ist. Die Bilder und der Name des auf Grund gelaufenen Schiffs haben sich in unser Gedächtnis eingebrannt. Bei dem Unglück am 13. Januar 2012 starben 32 Menschen, auch, wegen des Verhaltens des damaligen Kapitäns Francesco Schettino.

  • SWR2 Leben

    Was habt ihr mit uns gemacht? Ehemalige Verschickungskinder fordern Aufklärung

    Von Michael Hollenbach

    In jüngster Zeit kommt immer mehr raus, was damals geschah: In den ersten Nachkriegsjahrzehnten - bis in die 80er Jahre - schickten viele Eltern ihre Kinder alleine in Kinderkurheime zum Aufpäppeln. Es waren rund acht Millionen Kinder und Zigtausende wurden in den Heimen geschlagen, drangsaliert, seelisch verletzt. Es gibt erste Entschuldigungen, aber müssten die kommunalen Träger nicht Entschädigungen zahlen, um das erlittene Leid anzuerkennen? Wir begleiten sogenannte Verschickungskinder bei ihrer Suche nach Aufklärung und Gerechtigkeit.
    (Autor für SWR 2022 / Red.: Petra Mallwitz)

  • SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse aus Ihrem Bundesland.
    SWR Aktuell - Nachrichten für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

  • Tagesschau

    Die Themen des Tages aus Deutschland und der Welt erfahren Sie kompakt zusammengefasst in 15 Minuten.
    Die erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen hören Sie im Radio und im Live-Stream.

  • SWR Aktuell Zeig mir Deinen Job - Der Berufepodcast

    Lkw-Fahrer Eric aus Karlsruhe: "Ich bin Herr über 420 PS"

    Eric ist süchtig - süchtig nach Lkw-fahren. Nach einer Woche Urlaub wird er nervös. Der 21-Jährige ist fast fertig mit der Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Sein größter Traum: Ein eigener Lkw. Mit glänzenden Felgen, Ledersitzen und großen Scheinwerferbügeln. Dass der Beruf ein schlechtes Image hat, kann Eric nur zum Teil nachvollziehen. Seiner Meinung nach kommt es ganz darauf an, wo man angestellt ist.

  • Ein Fußballspieler springt, um im Flug den Ball zu schießen. (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Sport LIVE

    Aktuelle Ergebnisse, Analysen und Hintergründe aus der Welt des Sports - jeden Samstag und Sonntag in SWR Aktuell Radio

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • ARD Presseclub

    Aktuelle Diskussionssendung

  • SWR Aktuell Kontext

    10 Jahre Schiffsunglück Costa Concordia

    von Moritz Braun

    10 Jahre ist es her, dass das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der italienischen Insel Giglio im Mittelmeer mit einem Felsen kollidiert ist. Die Bilder und der Name des auf Grund gelaufenen Schiffs haben sich in unser Gedächtnis eingebrannt. Bei dem Unglück am 13. Januar 2012 starben 32 Menschen, auch, wegen des Verhaltens des damaligen Kapitäns Francesco Schettino.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR1 Leute vom Donnerstag

    Gast: Günther Oettinger, Ex-Ministerpräsident und Ex-EU-Kommissar. Arbeitet als Berater und analysiert den Crash seiner CDU.

    Von 2005 bis 2010 war er Ministerpräsident von Baden-Württemberg, danach EU-Kommissar in Brüssel. Günther Oettinger verrät, was er heute macht und wie er den Crash seiner CDU einschätzt.

    Der Absturz der CDU - die Suche nach den Ursachen und Fehlern - die Neuaufstellung nach Merkel - die Chancen und Risiken für den neuen Vorsitzenden Friedrich Merz: Alles Themen, die Günther Oettinger ganz besonders am Herzen liegen.

    Oettinger war erst CDU-Fraktionschef in Baden-Württemberg, dann ab 2005 für fünf Jahre Ministerpräsident. Ab 2010 war er zwei Mal EU-Kommissar: beim ersten Mal für Digitale Wirtschaft und Energie, beim zweiten Mal für Haushalt und Budgets.

    Der in Stuttgart geborene Oettinger ist Ehrenbürger seiner Heimatstadt Ditzingen und hat mittlerweile seine eigene Beratungsfirma und diverse Aufsichtsratsmandate.

    Moderation: Wolfgang Heim

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell Aus Religion und Gesellschaft

  • ARD Infonacht

    Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt.
    Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

STAND
AUTOR/IN