Unser Programm im Radio

STAND
  • ARD Infonacht

    Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt.
    Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)
    Stefan Eich steht im Gang eines SWR-Gebäudes. (Foto: SWR)

    SWR Aktuell am Morgen

    Moderation
    Stefan Eich

    6:10 Uhr
    Hans Weinreuter, Energieexperte bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
    Energiefresser im Haushalt: Wo kann ich Strom und Wärme sparen?

    6:35 Uhr
    Jakob Mayr, ARD-Korrespondent in Brüssel
    EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs: Was bringt Tag zwei?

    6:47 Uhr
    Christoph Quarch, Autor und Philosoph
    Bewegungsarmut in Deutschland: Wie gefährlich ist sie für die Gesellschaft?

    7:10 Uhr
    Martin Thiel, SWR-Umweltredakteur
    Steigende Papierpreise und Klimaschutz: Sind E-Reader ressourcenschonender als gedruckte Bücher?

    7:35 Uhr
    Julia Zilles, Politikwissenschaftlerin Uni Göttingen, forscht u.a. zu Protestbewegungen
    "Fridays for Future"-Großdemo in Berlin: Übertreibt die Bewegung oder macht sie es genau richtig?

  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell am Vormittag

    Moderation
    Gerald Pinkenburg

    9:04 Uhr
    Corona-Kontrollen: Wie ernst nimmt die Gastronomie die 3G-Regel?

    9:34 Uhr
    Frankfurter Buchmesse: Was erwartet das Publikum?

    10:04 Uhr
    Alec Baldwin erschießt Kamerafrau: Was ist am Filmset passiert?

  • Porträt von Sabine Hackländer (Foto: SWR)
  • SWR Aktuell, Logo (Foto: SWR, SWR)

    SWR Aktuell am Nachmittag

    Moderation
    Ulrike Alex
  • Porträtfoto von SWR2 Aktuell Moderatorin Constance Schirra (Foto: SWR)

    SWR Aktuell am Abend

    Moderation
    Constance Schirra

    ca. 17:15 Uhr Tagesgespräch mit
    Volker Quaschning, Scientists for Future, Professor für regenerative Energiesysteme, HTW Berlin
    Thema: Erwartungen an die Koalitionsverhandlungen

  • SWR2 Aktuell - Wirtschaft

    Moderation
    Pascal Lechler
  • SWR Aktuell Kontext

    Das Sterben der Gletscher - Schmelzende Landschaften

    Moderation
    Ralf Hecht

    Autor: Dietrich Karl Mäurer:

    Lassen sich Gletscher mit Abdeckungen und künstlicher Beschneiung wirklich retten? Schweizer Gletscherforscher sind jedenfalls alarmiert. Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Erste Gletscher sind komplett verschwunden, andere haben deutlich an Ausdehnung und Volumen abgenommen. Was Vergleiche mit alten Gemälden oder Fotografien nahelegen, bestätigen die Messreihen der Glaziologen. Während Archäologen aus dem schwindenden Eis Zeugen vergangener Zeiten bergen, versuchen andere, die Gletscherschmelze zu bremsen.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell, Interview der Woche (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Das Interview der Woche

    Alfred Schmit im Gespräch mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann

    ist eine deutsche Politikerin und Publizistin. Sie ist Mitglied des FDP-Bundesvorstandes. Von 2008 bis 2014 war sie Erste Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Seit der Bundestagswahl 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

  • SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse aus Ihrem Bundesland.
    SWR Aktuell - Nachrichten für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

  • Tagesschau

    Die Themen des Tages aus Deutschland und der Welt erfahren Sie kompakt zusammengefasst in 15 Minuten.
    Die erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen hören Sie im Radio und im Live-Stream.

  • SWR2 Forum

    Hitlers adlige Helfer – Die Hohenzollern und die Nazis

    Gregor Papsch diskutiert mit
    Prof. Dr. Jörn Leonhard, Historiker, Universität Freiburg
    Dr. Stephan Malinowski, Historiker, Universität Edinburgh
    Prof. Dr. Stefanie Middendorf, Historikerin, Universität Jena

    Über viele Jahre hat die Dynastie der Hohenzollern mit den Nationalsozialisten kollaboriert und zu ihrem Aufstieg beigetragen. Das schreibt der Historiker Stephan Malinowski in seinem neuen Buch über "Die Hohenzollern und die Nazis. Geschichte einer Kollaboration". In welchem Maße ist die Adelsfamilie also mitverantwortlich für die dunkelsten Jahre in der deutschen Geschichte? Und kommt jetzt Bewegung in den Streit um Entschädigung, die die Nachfahren des letzten deutschen Kaisers gerichtlich einfordern?

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR1 Leute

    Gast: Peter Frühsammer, Spitzenkoch. Wechselte während Corona in eine Krankenhauskantine und züchtet Hühner.

    Peter Frühsammer ist Gastgeber einer Spitzengastronomie und Küchenchef eines Klinikums. Als während der Pandemie die Restaurants geschlossen blieben, wechselte er ins Klinikum Bad Belzig im Kreis Potsdam-Mittelmark. Im Frühsammers Restaurant ist er Gastgeber und Sommelier und seine Frau Sonja gilt als erste Köchin Berlins. Das Ehepaar züchtet in Beelitz auf dem eigenen Hof Hühner und baut Gemüse an, um sich aus dem Garten mal selbst versorgen zu können. Die Großeltern hatten in der Nähe von Heidenheim eine Gastronomie mit eigener Schlachterei. Schon mit 18 Jahren ging Peter Frühsammer nach Berlin und wurde mit 25 Jahren jüngster Sternekoch Deutschlands.

    Moderation: Nicole Köster

  • SWR2 Wissen

    Deutscher Kolonialismus in Tansania – Der Streit um Raubkunst

    Von Jochen Rack

    Von 1885 bis 1918 war das heutige Tansania Teil von Deutsch-Ostafrika, der größten Kolonie des Kaiserreichs. Etwa 10.200 geraubte Kunst- und Kulturobjekte aus Tansania befinden sich bis heute allein im Ethnologischen Museum in Berlin und sollen zum Teil auch im neuen Humboldt Forum ausgestellt werden. Aktivistinnen und Aktivisten fordern, die Objekte nach Tansania zurückzubringen. Den Menschen dort geht es dabei nicht nur um Wiedergutmachung, sondern auch um die Frage, was die deutsche Kolonialzeit für das Land heute bedeutet.

  • Ein Auge blickt aufmerksam den Betrachtenden entgegen. (Foto: SWR)

    Nachrichten, Wetter

  • SWR Aktuell Wirtschaft

  • SWR Aktuell Kontext

    Das Sterben der Gletscher - Schmelzende Landschaften

    Moderation
    Ralf Hecht

    Autor: Dietrich Karl Mäurer:

    Lassen sich Gletscher mit Abdeckungen und künstlicher Beschneiung wirklich retten? Schweizer Gletscherforscher sind jedenfalls alarmiert. Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Erste Gletscher sind komplett verschwunden, andere haben deutlich an Ausdehnung und Volumen abgenommen. Was Vergleiche mit alten Gemälden oder Fotografien nahelegen, bestätigen die Messreihen der Glaziologen. Während Archäologen aus dem schwindenden Eis Zeugen vergangener Zeiten bergen, versuchen andere, die Gletscherschmelze zu bremsen.

  • SWR Aktuell, Interview der Woche (Foto: SWR)

    SWR Aktuell Das Interview der Woche

    Alfred Schmit im Gespräch mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann

    Moderation
    Alfred Schmit

    ist eine deutsche Politikerin und Publizistin. Sie ist Mitglied des FDP-Bundesvorstandes. Von 2008 bis 2014 war sie Erste Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Seit der Bundestagswahl 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

  • SWR Aktuell Sport LIVE

    Aktuelle Ergebnisse und Analysen aus der Welt des Sports

  • ARD Infonacht

    Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt.
    Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

STAND
AUTOR/IN