Pro-Bahn: 3G-Kontrollen im ÖPNV allenfalls punktuell möglich

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Die 3G-Regel gilt seit heute auch in Öffentlichen Verkehrsmitteln. Dabei bleibe die Umsetzung auch weiterhin das große Problem, ist der Ehrenvorsitzende des Fahrgastverbands Pro Bahn, Karl-Peter Naumann, überzeugt. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex berichtet Naumann, dass allenfalls punktuelle Kontrollen geleistet werden könnten, ähnlich der üblichen Schwarzfahrer-Kontrollen. Im Interview spricht Naumann zudem vor der Furcht des Bus- und Bahnpersonals vor aggressivem Verhalten durch Impf- und Testverweigerer.

STAND
AUTOR/IN