Preissteigerung: Treibt Angst vor Inflation die Inflation erst richtig an?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Vieles wird gerade teurer: Sprit, Baumaterial, Lebensmittel, Strom, Gas. Es gibt viele Faktoren, die die Inflation antreiben, etwa die Situation auf dem Arbeitsmarkt, Materialmangel, hohe Produktions- und Transportkosten, aber auch eine Nachfragesteigerung durch Konjunkturpakete. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Psyche, denn das Wissen um diese Faktoren macht uns in unserem Wirtschaften nicht immer vernünftiger, erklärt die Ökonomie-Professorin Kerstin Bernoth, stellvertretende Leiterin der Abteilung Makro-Ökonomie beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin. Die Geld-Entwertung habe nämlich durchaus Parallelen mit der Klopapier-Knappheit zu Beginn der Corona-Krise.

STAND
AUTOR/IN