STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Ist es Bundeskanzlerin Merkel nach dem Chaos der letzten Bund-Länder-Konferenz gelungen, im Bundestag die Politik zur Corona-Pandemie zu erklären? Der Politikwissenschaftler Uwe Jun ist skeptisch. Er sagte in SWR Aktuell: "Das kann man nur ansatzweise konstatieren." Die Kanzlerin habe versucht, Mechanismen zu benennen, wie der dritten Welle begegnet werden solle. Allerdings seien ihre Vorschläge, zu testen und zu impfen und die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, hinlänglich bekannt. "Ganz überzeugend klang das nicht und was gefehlt hat: Was ist eigentlich der Ersatz für die Osterruhetage, die ja nun nicht stattfinden." Hier hätte er sich einen Vorschlag der Kanzlerin gewünscht, sagte der Parteienforscher von der Universität Trier. "Es fehlte an Klarheit und Transparenz", kritisierte Uwe Jun im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Vanja Weingart.

STAND
AUTOR/IN